Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine Indian Etoile Tank Machine/Indian Étoile
Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine Indian Etoile
Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine Indian Etoile
Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine Indian Etoile
Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine Indian Etoile 16 Bilder

Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition

Neon Scout Bobber Sixty Limited Edition Tank Machine und Indian Étoile treiben’s bunt

Der französische Indian-Händler und die Custom-Schmiede Tank Machine machen gemeinsame Sache und legen drei leuchtende Scout Bobber Sixtys auf.

Schwarz, schwärzer, am schwärzesten. Geht doch gar nicht? In der Custombike-Szene anscheinend schon. Und seit Jahren bevorzugt in der Ausführung "matt". Eine weitere mattschwarze Indian wäre da nichts mehr Besonderes gewesen. Aus diesem Grund schlug Tank Machine-Gründer Clément Molina eine andere Richtung ein.

Farb-Entscheidung wäre schwer gefallen

In Zusammenarbeit mit dem Pariser Motorradhändler Indian Étoile stellt der Customizer und Designer Molina nun die Neon-Serie der Indian Scout Bobber Sixty vor, die sich in drei Ausführungen vor allem durch fluoreszierende Akzente auf die Netzhaut brennt. "Ich wollte nicht, dass diese Serie nur eine weitere unter vielen anderen ist. Die Absicht war wirklich, einen neuen Trend zu starten", sagt Molina. Treffer. Die knallenden Farben an den Scouts kann man schön finden oder auch nicht, neu und gewagt sind sie in jedem Fall.

Orange, Rot oder Türkis – die Farbgebung stand für Molina schnell fest und die Entscheidung für eine der drei Farben fiel ihm schwer. Glücklicherweise ging es dem Pariser Indian-Händler wohl ähnlich, denn der stimmte zu, gleich drei Scout Bobber von Tank Machine umgestalten zu lassen.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Neben den neonfarbenen Akzenten heben sich die umgestalteten Scout Bobber Sixtys aber auch durch andere Teile von der Serie ab: Das Sitzpolster ist jeweils mit Nähten in der passenden Farbe versehen, das Luftfilter-Kit und der Supertrapp Black Edition-Auspuff kommen wie der Scheinwerfer mit Tagfahrlicht und die Nummernschildhalterung aus dem Zubehörprogramm, genauso wie die Spiegel und Blinker an den Lenkerenden, die Faltenbälge, das Multifunktionsrücklicht, die Avon-Reifen und die mattschwarzen Räder.

Von der Neon-Indian gibt es genau drei Exemplare, je eine pro Farbe. Wer Interesse hat, fragt am besten direkt beim französischen Indian-Händler Étoile an.

Fazit

Zumindest beim Zubehör bleibt man der mattschwarzen Custom-Linie treu. Schön, denn so knallen die Farben im oberen Drittel der Scout Bobber noch mehr. Endlich traut sich mal jemand, in den Neon-Farbtopf zu greifen.

Indian Scout Sixty
Artikel 0 Tests 0 Markt 0
Alles über Indian Scout Sixty
Mehr zum Thema Custom-Bike
Triumph Scrambler 1200 Bunker Customs
Modern Classic
Ash Thorp Tesla Studie
Elektro
Honda CBR 1000 RR SC 57 Custombike
Supersportler
Harley-Davidson Skull Trike
Motorräder
Mehr anzeigen