Honda Patent E-Super Cub Honda
Honda Patent E-Super Cub
Honda Patent E-Super Cub
Honda Patent E-Super Cub
Honda Patent E-Super Cub 7 Bilder

Honda-Patent für elektrische Super Cub

Mit herausnehmbarem Akku

Bereits 2015 präsentierte Honda ein Conceptbike für eine E-Super Cub, 2016 wurde das nun veröffentlichte Patent eingereicht. Mal schauen, wie lange es noch bis zu Markstart dauert.

Das Patent wurde beim US-Patentamt angemeldet, wobei es bei den Zeichnungen nicht um das Motorrad selbst geht, sondern um das Batteriefach. Es ist am tiefsten Punkt im Rahmen der Super Cub montiert, was noch recht gewöhnlich ist. Den kleinen Unterschied macht ein Kippmechanismus, der es erlaubt, den Akku herauszunehmen, was den Ladevorgang natürlich erheblich erleichtert.

E-Super Cub könnte erfolgreich werden

Das Batteriegehäuse kann geöffnet und nach vorn gekippt werden, wodurch die Batterie leichter zugänglich gemacht wird. Um den Akku wiedereinzusetzen und richtig zu platzieren, helfen kleine Stützen auf der Rückseite der Batterie.

Honda Conceptbike 2015 E-Super Cub
Honda
Bereits 2015 präsentierte Honda auf der Tokyo Motor Show eine Super Cub mit E-Motor als Conceptbike.

Ein Patent bedeutet nicht gleich, dass das Produkt auch auf den Markt kommt. Allerdings spricht für dieses Konzept, dass sich elektrisch betriebene Roller und Scooter auf dem europäischen Markt – und in anderen Teilen der Welt – bereits ganz gut verkaufen.

Fazit

Wenn das Kultbike zu einem vernünftigen Preis angeboten wird, könnte die E-Super Cub ein äußerst beliebtes Zweirad für Städter und Pendler weltweit werden. Denn sie kann zwei Trends vereinen – Retrokult und Zweirad mit E-Antrieb.

Honda Motorräder Super Cub C125
Artikel 0 Tests 0 Marktangebote 0
Alles über Honda Motorräder Super Cub C125
Mehr zum Thema Elektroroller
Govecs E-Schwalbe Limited Edition
Elektro
Kumpan 54 Ignite
Elektro
Electric Night Ride Paris 2019
Events
Big Four japanische Hersteller Honda Kawasaki Suzuki Yamaha
Technologie & Zukunft