Motorradmesse in Mailand
EICMA 2022
Präsentiert von

JL99 x Vmoto Soco: Elektroroller mit Weltmeistergenen

JL99 x Vmoto Soco Elektroroller mit Weltmeistergenen

EICMA 2021

Vmoto zeigt auf der EICMA das Projekt JL99 x. JL steht dabei für Jorge Lorenzo, der bei bei diesem Elektroroller seine Finger im Spiel hatte.

JL99 X VMOTO SOCO Vmoto

Der Mallorquiner Jorge Lorenzo ist fünffacher Motorrad-Weltmeister, aber auch Testemonial beim Elektro-Zweiradhersteller Vmoto. Auf der EICMA enthüllen beide Partner das erste Ergebnis ihrer Zusammenarbeit – den Elektroroller JL99 x.

Karbon-Look für Lorenzo

Basis ist der bekannte Elektroroller CU Mini, der sich jetzt in einen speziellen Jorge-Lorenzo-Look hüllt. Die Verkleidungsteile tragen einen Karbon-Textur, die an sogenanntes geschmiedetes Karbon erinnert. Darauf hat Vmoto mehrfach die Lorenzo-Startnummer 99 platziert. Im gleichen Rot präsentieren sich auch die Zierlinien. Zur Sonderausstattung der Lorenzo-Edition gehören LED-Scheinwerfer, ein Topcase in Karosseriefarbe sowie verschiedene Anbauteile von Rizoma. Am Heck trägt der Roller zudem eine Aluplakette mit einem Limited Edition-Schriftzug, der Startnummer 99 und einer Unterschrift des Weltmeisters. Technisch bleibt der 45 km/h schnelle Elektroroller unangetastet. Auf wie viele Exemplare der Roller limitiert ist, teilte Vmoto nicht mit. Auch der Preis bleibt noch ungenannt.

Angeblich entstammt dieses Sondermodell einem Scherz von Jorge Lorenzo gegenüber dem Vmoto-Management über ein Sondermodell ihm zu ehren. Auf der EICMA durfte Lorenzo seinen Roller im 99er-Look selbst enthüllen.

Fazit

Jorge Lorenzo witzelte über einen Elektroroller in seinem Design, jetzt bekommt er ihn und darf ihn auch auf der EICMA vorstellen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema EICMA
Vent Moto X-Rude 125 (EICMA 2022)
Modern Classic
Brixton Gaokin Moto GK 1000 Thor (10/2022)
Chopper/Cruiser
MBP T 1002 V
Enduro
Qj Motor RX 125 Elektro QJ6000D
Elektro
Mehr anzeigen