Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS Hessler Rallye Team
Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS
Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS
Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS
Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS 10 Bilder

Suzuki V-Strom 1050 Desert Express

Umbau vom Hessler Rallye Team

EICMA 2019

Suzuki hat auf der EICMA in Mailand die überarbeitete V-Strom vorgestellt. Parallel dazu hat das deutsche Hessler Rallye Team die Suzuki V-Strom 1050 Desert Express präsentiert.

Das Hessler Rallye Team – kurz HRT – ist bekannt für seine Offroad-Umbauten auf Suzuki-Basis. Die überarbeitete V-Strom 1050 lieferte die Steilvorlage für HRT aus Schleusingen (Thüringen), um aus der Großenduro ein Offroad-Gerät zu machen.

30 mm mehr Federweg

Mit einem High Suspension-Kit wird vor allem die Bodenfreiheit der Suzuki erhöht. Dabei wird die Gabel verlängert und mit mehr Federweg (160 mm original – 190 mm High Suspension) ausgestattet. Dazu werden neue Gabelfedern verbaut, das Shim-Setup angepasst, die Cartridge verlängert und der Hydrostop umgebaut. Natürlich erfährt auch das hintere Zentralfederbein ein Upgrade. Hier setzt HRT auf ein voll einstellbares Wilbers Typ 641 Competition-Federbein mit schlauchverbundenem Ausgleichsbehälter, das den Federweg auf 190 mm schraubt. Ergänzt wird dieses durch neue Platten für die Umlenkhebelei. Mit dem Höherlegungskit steigt auch die Sitzhöhe um 30 mm. Für die Kette gibt es eine neue Führungsschiene.

Suzuki V-Strom 1050 DESERT EXPRESS
Hessler Rallye Team

Der neue Magura-Lenker sitzt in einer neuen Gabelbrücke mit breiteren Klemmungen und Risern, die in vier verschiedenen Positionen montiert werden können – angepasst an die eigenen Ergonomiebedürfnisse. Um Platz für Stollenreifen zu schaffen, wird der Vorderradkotflügel mit Adaptern angehoben. Für sicheren Stand auf weichem Untergrund sorgt eine größere Grundplatte am Seitenständer.

Abgerundet wird der Umbau durch eine neue Verkleidungsscheibe, eine Scheinwerferabdeckung, ein schlankeres Heck mit neuem Kennzeichenhalter, ein kleiner Heckträger sowie ein Dekorset mit verschiedenen Aufklebern. Zu haben ist das komplette Kit zum Preis von 3.895 Euro. Darüber hinaus hält HRT natürlich noch umfangreiches, weiteres Zubehör für die V-Strom bereit.

Suzuki Motorrad V-Strom 1000/XT
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Suzuki Motorrad V-Strom 1000/XT
Lesen Sie auch
Suzuki SV 650 Rally: Konzept von Oberdan Bezzi.
Enduro
Suzuki V-Strom 1050 Eicma 2019
Enduro
Mehr zum Thema EICMA
Arai Concept-X.
Helme
Husqvarna Norden 901 Erlkönig
Enduro
BMW R18/2 Studie
Chopper/Cruiser
Scorpion-Neuheiten für 2020.
Helme