Niewrzol
22 Bilder

Suzuki V-Strom 250 auf der EICMA 2016

"Ich nenne sie R-Strom"

Die neue Suzuki V-Strom 250 kommt nicht mit V-Motor, sondern mit einem Reihen-Zweizylinder, weshalb Kollege Ralf Schneider meinte: "Ich nenne sie R-Strom"

Ein Reihen-Zweizylinder ist günstiger und leichter als ein V2 – da macht es in der 250er-Klasse Sinn, nicht auf einen V2 zu setzen. Und warum sollen kleine Motorräder nur im Sportlerkleidchen die großen 1000er-Schwestern kopieren, wenn doch die tourentauglicheren Modelle viel beliebter sind? Also kommt nun die Suzuki V-Strom 250 für die ganz jungen Motorradfahrer und Einsteiger.

Suzuki V-Strom 250 auf der EICMA 2016

Suzuki V-Strom 250 mit rund 25 PS

Bequeme Sitzposition, ordentlicher Windschutz, niedrige Sitzhöhe, Vorrichtungen für Topcase und Seitenkoffer -  die Suzuki V-Strom 250 will für Stadtverkehr und Touring eine attraktive Option sein.

Motorseitig soll die Suzuki V-Strom 250 vor allem im unteren und mittleren Drehzahlbereich ihre Leistung bereitstellen. Der 248 cm³-Reihen-Zweizylinder leistet 25 PS (18,4 kW) und stellt 23,4 Nm bei 6.500/min bereit. Für die Reichweite gibt Suzuki über 500 Kilometer (!) an – ganz unrealistisch ist das mit einem 17-Liter-Tank auch nicht. Euro 4 Standards werden erfüllt, eine 12-Volt-Steckdose ist an Bord, der Alu-Gepäckträger ist belastbar bis 8,5 Kilogramm.

Read more about the Suzuki GSX 250 R, DL 250, GSX-S 125 and Burgman 400 in English

Umfangreiche Informationen im Cockpit

Hinten leuchten LED, im Cockpit zeigt ein LC-Display Tacho, Geschwindigkeit, Drehzahl, Kilometerstand, Trips, Gang, Reichweite, Durchschnittsverbrauch, Füllung des Tanks, anstehende Ölwechsel und die Uhrzeit an.

Bereifung vorn: 110/80-17 M/C 57H; IRC RX-01F D
Bereifung hinten: 140/70-17 M/C 66H; IRC RX-01R

Die Suzuki V-Strom 250 wird es in drei Farbvarianten geben: Pearl Nebular Black / Solid Dazzling Cool Yellow, Metallic Diamond Red und Pearl Nebular Black. Zu den Preisen hat Suzuki sich noch nicht geäußert.

Zur Startseite
Motorräder Enduro Yamaha YZ450F Fahrbericht Maximale Leistung gepaart mit guter Kontrolle Yamaha YZ 450 F im Fahrbericht

MOTORRAD konnte das aufgefrischte Viertaktmodell bereits ausprobieren.

Suzuki Motorrad V-Strom 250
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Alles über Suzuki Motorrad V-Strom 250
Mehr zum Thema Einsteiger
BMW G 310 R Dauertest Mona Pekarek
Motorräder
Motorräder
Supersportler
Supersportler