Touratech World Travel Edition

Fernreisebike auf BMW R 1200 GS-Basis

Foto: Touratech 8 Bilder

Zubehörspezialist Touratech hat seine erstes eigenes Bike vorgestellt. Die Touratech World Travel Edition ist eine für Fernreisen vollausgestattete BMW R 1200 GS.

Premiere feiert die World Travel Edition auf den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen 2018, die vom 6. bis 8. Juli stattfinden. Sie ist das erste komplett ausgestattete Neufahrzeug von Touratech. Zu haben ist die Touratech World Travel Edition zu Preisen ab 31.700 Euro.

Vollausstattung an Bord

Das Gesicht der Touratech World Travel Edition ist geprägt durch die markante Optik der Frontverkleidung Desierto V mit dem getönten, hohen Windschild sowie einen robusten Scheinwerferprotektor. Dazu gibt es seitlich montierte Zusatzscheinwerfer. Im Cockpit wartet ein GPS-Anbauadapter auf die Montages eines Navigationssystems.

Foto: Touratech
Die Touratech World Travel Edition ist eine für Fernreisen vollausgestattete BMW R 1200 GS.

Besonderes Augenmerk legte Touratech auf Protektoren. Entsprechend ist die World Travel Edition mit Handprotektoren, Zylinderschutz, Motorschutz, Sturzbügel samt Erweiterung sowie zahlreichen weiteren Protektoren für exponierte Baugruppen ausgestattet. Um die World Travel Edition auch ergonomisch zu optimieren kommen verstellbare Handhebel, breite Fernreisefußrasten sowie klappbare Fußhebel für Schaltung und Hinterradbremse zum Einsatz. Zudem findet die einteilige Komfortsitzbank mit hitzereflektierender Technologie Verwendung.

Beim Fahrwerk werden die Originalfederbeine durch expeditionstaugliche Komponenten von Touratech Suspension ersetzt. Sämtliche Funktionen des elektronischen Fahrwerks bleiben dabei vollständig erhalten.

Selbstverständlich verfügt die World Travel Edition über ein vollständiges Gepäcksystem: Es umfasst einen Edelstahl-kofferträger mit Zega Pro 2-Seitenkoffern in eloxierter Ausführung mit 38 beziehungsweise 45 Litern Fassungsvermögen.

GS in Touratech-Farben

Bereits das gewählte BMW-Basismodell R 1200 GS (LC) bietet unter anderem Heizgriffe, Handschützer, Keyless Ride, Tempomat, LED-Beleuchtung, einen Schaltassistenten sowie Connectivity-Features.

Natürlich trägt die Touratech World Travel Edition auch ein eigenständiges Design. Erkennbar ist sie an den Touratech-Farben Gelb und Schwarz, die sich in der Grundlackierungt und dem Graphic-Kit wiederfinden.

Zur Startseite
Bekleidung Held Online-Konfigurator Held Online-Konfigurator Individuelle Kombi, personalisierte Handschuhe HJC C70. HJC C70 Integralhelm mit Sonnenblende ausprobiert
Fahrpraxis Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls Richtige Blickführung Technik vor und in Kurven
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland