McWilliams Indian King of the Baggers Indian Motorcycles
King of the Baggers 2021 Kyle Wyman
King of the Baggers 2021 Kyle Wyman
King of the Baggers 2021 Kyle Wyman
King of the Baggers Indian 20 Bilder

King Of The Baggers 2022: Von 3 auf 7 Rennen

King of the Baggers 2022 Indian geht mit McWilliams an den Start

Nach dem großen Erfolg der drei King of the Baggers-Rennen 2021, stehen 2022 sogar sieben Rennen an. In Daytona zur Bike Week geht es los.

Der Veranstalter der King of the Baggers setzt für 2022 erneut eine Serie der großen Ami-Twins mit Koffern an und erweitert von drei auf sieben Rennen. Das Reglement bleibt bestehen. Es sind demnach nur V-Motoren von Harley-Davidson und Indian Motorcycles erlaubt.

Bekannte Strecken

Los geht es vom 10. bis 12. März mit zwei Rennen auf dem Daytona Speedway, parallel zur dortigen Bike Week. Von dort aus wird die Serie vom 22. bis 24. April nach Georgia und auf den Michelin Raceway Road Atlanta in Braselton fahren. Weiter gebaggert wird dann auf dem Road America vom 3. bis 5. Juni, in Elkhart Lake, Wisconsin. Nur einen Steinwurf vom Hauptsitz von Harley-Davidson in Milwaukee entfernt. Auf dem berühmten WeatherTech Raceway Laguna Seca mit der legendäre Screw-Driver-Schikane treten die Bagger vom 8. bis 10. Juli Gastgeber erneut an.

Neue Strecken

Die letzten beiden Läufe der Serie 2022 werden auf Strecken ausgetragen, die für den King Of The Baggers neu sind: Brainerd International Raceway in Brainerd, Minnesota, dem Heimatstaat von Indian Motorcycles, 29.-31. Juli, und New Jersey Motorsports Park in Millville , New Jersey, 9. bis 11. September.

King of the Baggers 2021 Kyle Wyman
Motorsport

Indian steigt mit Werksteam ein

Indian Motorcycle kündigte im März 2022 Tyler O'Hara und Jeremy McWilliams als Werksfahrer auf zwei S&S Indian Challengers für die MotoAmerica King of the Baggers Serie 2022 an. Darüber hinaus stellt Indian Motorcycle Racing für die Saison 2022 knapp 40.000 Dollar Preisgelder für private Indian-Teams zur Verfügung. Zu diesen gehören Roland Sands Design und The Saddlemen, Indian Motorcycle Charlotte & St. Paul powered by Lloyd'z Garage. In der Startaufstellung des King of the Baggers stehen sechs Indian Motorcycle Bagger, darunter zwei Werksmaschinen und vier private Fahrzeuge.

Jeremy McWilliams fährt wieder

McWilliams Indian King of the Baggers
Indian Motorcycles

Als interessante Personalie kündigt Indian den irischen Ex-Weltmeisterschaftsfahrer Jeremy McWilliams als Werkfahrer an. Mit fast 58 Jahren setzt sich McWilliams nochmal in den Sattel. Er begann seine Profikarriere 1993 und fuhr neun Jahre lang in der MotoGP auf 250er und 500er-Maschinen.

Harley weiter mit Werksteam dabei

Harley-Davidson hat gut drei Wochen vor dem Saisonstart 2021 verkündet, mit einem Werksteam um die Krone des King of the Baggers zu kämpfen. Dazu baut die Screamin' Eagle Factory eine aktuelle Harley-Davidson Road Glide Special auf und nutzt dafür den straßenzugelassenen Milwaukee Eight 131 mit 2.247 Kubik und gut 180 Nm. Als Fahrer wird antreten: Kyle Wyman. Ein sehr erfahrener Roadracer in den USA, sechsfacher AMA Flat Track-Meister und Gewinner der Daytona 200. Zusätzlich zu dem Engagement lobte Harley noch 30.000 Dollar aus, um es weiteren Harley-Fahrern zu ermöglichen, bei den Rennen des King of the Baggers zu starten.

Riesenerfolg 2021

Die drei Runden 2021 MotoAmerica King Of The Baggers Series generierten mehr als 19 Millionen Impressionen und ein Engagement von 1,2 Millionen in den sozialen Medien, wobei die Rennen über 1,1 Millionen Aufrufe und 43.000 Gesamtstunden auf YouTube lieferten. "Die Popularität der letztjährigen King Of The Baggers-Serie war so groß, dass unsere Fans, Teams, Sponsoren und Rennfahrer mehr wollten", sagte MotoAmerica-Präsident Wayne Rainey. "Wir geben ihnen also, was sie wollen – eine Sechs-Rennen-Meisterschaft, die auf den drei Strecken ausgetragen wird, auf denen die Baggers letztes Jahr antraten, mit drei zusätzlichen Runden, einschließlich unseres ersten Besuchs auf dem Daytona International Speedway, die der Serie hinzugefügt wurden. Wir wissen, dass die Saison 2022, die die achte Saison der MotoAmerica als Heimat der AMA Superbike Championship sein wird, so spannend wie eh und je sein wird und die erweiterte King Of The Baggers Championship wird einen großen Teil davon ausmachen."

2022 MotoAmerica King Of The Baggers Championship

  • 10. – 12. März Daytona International Raceway Daytona Beach, FL
  • 22. – 24. April Michelin Raceway Road Atlanta Braselton, GA
  • 3. – 5. Juni Road America Elkhart Lake, WI
  • 8. – 10. Juli WeatherTech Raceway Laguna Seca Monterey, CA
  • 29. – 31. Juli Brainerd International Raceway Brainerd, MN
  • 9. – 11. September New Jersey Motorsports Park Millville, NJ

Fazit

Großartig! Die komplett verrückte Rennserie "King of the Baggers" geht weiter und wächst. 2020 als Gag-Event erfunden, 2021 mit drei Rennen und Werksbeteiligung und 2022 wird auf sechs Rennen verdoppelt. An den Start gehen nur US-Twins von Harley und Indian. Die Motoren haben teilweise 2,0 Liter Hubraum und knapp 200 Nm Drehmoment.

Sport & Szene Events Wheels and Waves Biarritz Motorradmessen und Veranstaltungen 2022 SW-Motech-Motorradfestival vom 10.-12. Juni

Termine für Motorradmessen 2022 in Deutschland und für die EICMA.

Harley-Davidson
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson