IndianxWorkhorse Scout Bobber Dutchground Media
IndianxWorkhorse Scout Bobber
IndianxWorkhorse Scout Bobber
IndianxWorkhorse Scout Bobber
IndianxWorkhorse Scout Bobber 27 Bilder

IndianxWorkhorse Scout Bobber

Mit Randy Mamola zum Sultans of Sprint

Indian nimmt 2019 mit dem IndianxWorkhorse Sprint Racer am Wettbewerb Sultans of Sprint teil. Der Renner mit dem Beinamen Appaloosa wird von GP-Legende Randy Mamola pilotiert.

Vorgestellt wurde der IndianxWorkhorse Sprint Racer jetzt beim ersten Sprintrennen der Serie im Rahmen der Custom-Bikeshow „The Reunion“ im italienischen Monza.

Aufgebaut wurde der IndianxWorkhorse Sprint Racer vom belgischen Workhorse Speedshop rund um Brice Hennebert in rund 700 Arbeitsstunden. Der Fokus lag auf den 100. Geburtstag der Marke Indian, als Basis dient eine Scout Bobber. Entsprechend trägt der Renner auch mit Anspielung auf das Indian-Gründungsjahr 1919 die Startnummer 19 auf den Flanken.

Zunächst wurde die Scout Bobber bis auf den Rahmen und den Motor gestrippt. Der Originaltank wurde gekürzt und schmaler ausgeführt. Für den Renneinsatz fasst er jetzt nur noch 2,5 Liter. Darüber wurde eine neue Haube aus handgedengeltem Aluminium gestülpt. Der Fahrer sitzt – oder liegt – langestreckt dahinter auf einem neuen Rahmenheck. Die Lenkstummel wanderten unter die obere Gabelbrücke der 43er Öhlinsgabel, die Rastenanlage weit nach hinten in die Schwinge. Für mehr Grip wurde eine extralange Aluminium-Hinterradschwinge gefertigt, die sich über zwei Öhlins-Federbeine am Rahmen abstützt. Die Lenkung hält ein Lenkungsdämpfer von Öhlins im Zaum.

Mit Lachgaseinspritzung auf 130 PS

IndianxWorkhorse Scout Bobber
Dutchground Media

Der V2 der Scout Bobber blieb mechanisch unangetastet. Akrapovic fertigte eine Spezialauspuff. Dazu addieren sich ein Rennsteuergerät, ein Power-Commander, ein freierer Ansaugbereich sowie eine Lachgaseinspritzung. In Summe soll die Maßnahmen in rund 130 PS Leistung münden. Das Reglement begrenzt die Leistung auf 0,65 PS/kg. Beim Hinterradantrieb ersetzt eine herkömmliche Kette den serienmäßigen Zahnriemen. Ein Quickshifter soll Zeitverluste beim Gangwechsel minimieren.

IndianxWorkhorse Scout Bobber
IndianxWorkhorse Scout Bobber

Um die Appaloosa zum Stillstand zu bringen, beißt eine Beringer-Bremszange in eine 230er Doppelscheibenanlage am Hinterrad. Richtig spektakulär macht den IndianxWorkhorse Sprint Racer aber die Form der Vollverkleidung, die mit ihrem großen, runden Kühlermaul und den seitlichen Luftleitelementen an einen Fisch erinnert.

Motorräder Motorräder A-Z Yamaha YZF-R 125 im Gebrauchtkauf-Check Modelljahre 2008 bis 2018

Die Kleinste ganz groß.

Indian Scout
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Indian Scout
Mehr zum Thema Custom-Bike
Bad Winners Motokit Ducati Scrambler
Modern Classic
HookieCo BMW R nine T Customumbau
Modern Classic
Honda Custombikes Glemseck 101 2019
Naked Bike
Moto Guzzi Levante 750
Enduro