Revival X Royal Enfield Dessert Runner 652 Revival Cycles
Revival X Royal Enfield Dessert Runner 650
Revival X Royal Enfield Dessert Runner 651
Revival X Royal Enfield Dessert Runner 652
Revival X Royal Enfield Dessert Runner 653
Revival X Royal Enfield Dessert Runner 654 5 Bilder

Royal Enfield Desert Runner 650

Custom-Bike von Revival Cycles

Die Customizer von Revival Cycles haben sich eine Royal Enfield INT 650 vorgeknüpft und daraus einen schicken Scrambler namens Revival X Royal Enfield Desert Runner 650 geformt.

Die beiden Modelle Continental GT 650 und Interceptor INT 650 von Royal Enfield erfreuen sich seit ihrer Präsentation auf der EICMA 2017 großer Beliebtheit. Auch unsere Redaktion hat großes Interesse an den beiden Enfields gezeigt und die Interceptor INT 650 in den Dauertest-Fuhrpark aufgenommen. Es verwundert nicht, dass diverse Customizer ebenfalls gesteigertes Interesse an den 650er-Enfields haben. Eine dieser Customizing-Schmieden ist das Team von Revival Cycles, das auf Basis der Interceptor INT 650 einen Scrambler auf die Räder gestellt hat.

Jede Menge Bauteile handgefertigt

Viele der verwendeten Bauteile wurden in aufwändiger Handarbeit eigens für diesen Umbau angefertigt. Die Federelementen haben die Customizer bei der Suzuki DR-Z entliehen. Dafür mussten allerdings diverse Bauteile wie die Radaufhängung angepasst werden. Bei den Reifen entschied sich das Team von Revival Cycles für 18-Zoll große Drahtspeichenfelgen inklusive Scrambler-typischer Stollenbereifung. Auch der Auspuff und die Motorschutzplatte aus Aluminium wurden eigens für die Desert Runner 650 angefertigt.

Revival X Royal Enfield Dessert Runner 652
Revival Cycles
Die Customizer von Revival Cycles haben diesen Scrambler auf Basis der Royal Enfield Interceptor INT 650 auf die Räder gestellt.

Zudem musste der Rahmen an einigen Stellen angepasst werden, um das Bike in der gezeigten Form auf die Räder stellen zu können. Die neue Sitzbank stammt samt braunem Lederbezug aus dem eigenen Shop. Um den Umbau abzurunden, wurde noch ein Fender aus Aluminium ebenfalls in Eigenregie angefertigt. Dass die Revival X Royal Enfield Desert Runner 650 nicht für den Showroom gebaut wurde, zeigt ihr Auftritt auf dem LAB2V, bei dem der Umbau über 400 Meilen auf teilweise sehr rustikalem Gelände zurückgelegt hat. Blut geleckt? Der Umbau kann im offziellen Online-Shop von Revival Cycles geordert werden. Inklusive einer neuen Royal Enfield Interceptor INT 650 soll sich der Preis auf 25.000 bis 30.000 US-Dollar belaufen.

Fazit

Mit der Desert Runner 650 haben die Customizer von Revival Cycles gezeigt, wie ein Scrambler-Modell von Royal Enfield aussehen könnte. Bleibt zu hoffen, dass auch der Hersteller selbst den Trend erkennt und uns womöglich schon auf der kommenden EICMA mit einem passenden Serienmodell beglückt.

Motorräder Motorräder Royal Enfield Nought Tea GT Royal Enfield beim Wheels & Waves 2019 6 Custom-Bikes im Fokus

Royal Enfield hat zum Motorrad-Festival Wheels & Waves 2019 in der...

Royal Enfield
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Royal Enfield
Lesen Sie auch
Fuel Custom Builts Royal Rally 400
Enduro
Royal Enfield Nought Tea GT
Motorräder