Modern-Classic-Baureihe von Triumph. Triumph

Rückruf Triumph Modern-Classic-Modellreihe

Bonneville- und Street-Modelle (2016 bis 2019)

Der Triumph-Rückruf betrifft einige Bikes der Modern-Classic-Baureihe der Modelljahre 2016 bis 2019, darunter die Modelle Bonneville T100, Bonneville T120, Street Scrambler, Street Cup und Street Twin.

Weltweit sind 68.977 Modelle vom Rückruf betroffen. Auch in Deutschland werden 4.453 Bikes der Modern-Classic-Reihe von Triumph zurückgerufen. Der Grund für den Rückruf ist ein möglicherweise beschädigtes Kabel des Kabelbaums, wodurch die Fahrzeugelektrik unter Umständen ausfallen kann. Laut Triumph können dadurch die Scheinwerfer- oder Blinkleuchten kaputt gehen. Zudem kann die Motorleistung ohne Vorwarnung verloren gehen, wodurch das Risiko für einen Unfall steigt.

Folgende Modelle müssen zurück in die Werkstatt:

Rückruf Triumph Modern-Classic-Modellreihe (2016 bis 2019)

Modell Typ Modelljahr
Triumph Street Scrambler DC01 2017 bis 2018
Triumph Street Scrambler DC03 2019
Triumph Street Scrambler (A2-Version) DC02 2017 bis 2018
Triumph Street Scrambler (A2-Version) DC03R 2019
Triumph Street Twin DP01 2016 bis 2018
Triumph Street Twin DP03 2019
Triumph Street Twin (A2-Version) DP02 2016 bis 2018
Triumph Street Twin (A2-Version) DP03R 2019
Triumph Street Cup DZ01 2017 bis 2018
Triumph Street Cup (A2-Version) DZ02 2018
Triumph Bonneville T100 / Black DB01 2016 bis 2018
Triumph Bonneville T100 / Black DB01A 2019
Triumph Bonneville T100 / Black (A2-Version) DB02 2018
Triumph Bonneville T100 / Black (A2-Version) DB02A 2019
Triumph Bonneville T120 / Black DU01 2016 bis 2018
Triumph Bonneville T120 / Black DU01A 2019

Alle betroffenen Fahrzeughalter werden von Triumph benachrichtigt.

Motorräder Modern Classic PMC Kawasaki Z900RS 70's Monster Cafe Racer Kawasaki Z900RS im 70er-Tuning-Look PMC Monster Cafe Racer

Der japanische Motorradzubehöranbieter PMC hat für die aktuelle Kawasaki...

Triumph Motorräder
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Alles über Triumph Motorräder