Vanucci Art XX und Probiker PRX-17

Einteilige Lederkombis für Sportler

Louis hat zwei neue Einteiler-Lederkombis ins Programm genommen.
Louis hat zwei neue Einteiler-Lederkombis ins Programm genommen.Zu haben ist der ART XX in der Farbkombination schwarz/weiß/rot in Herrengrößen von 46 bis 58.Der Preis liegt bei 599 Euro.An eine noch preisbewusstere Klientel wendet sich der neue Einteiler PRX-17, der unter dem Label Probiker angeboten wird.
6 Bilder

Louis stockt sein Angebot an Lederkombis um Einteiler für die Marken Vanucci und Probiker auf. Der Startpreis liegt bei knapp 450 Euro.

Einteilige Lederkombis gelten als Königsklasse unter den Schutzbekleidungsarten für Motorradfahrer. In der Regel gehen diese Einteiler auch mit entsprechend hohen Preisen einher. Louis hat jetzt zwei neue Einteilerkombis ins Programm genommen, die preislich diesseits des Premiumbereichs bleiben.

Anzeige
Foto: Louis
Die Vanucci ART XX gibt es nur in schwarz/weiß/rot.
Die Vanucci ART XX gibt es nur in schwarz/weiß/rot.

Für Hobbyracer

Als günstige Alternative für alle, die gerne mal auf der Rennstrecke unterwegs sind, sei es als Hobby-Racer oder als Teilnehmer an Renntrainings, hat Louis jetzt unter dem Label Vanucci die Kombi ART XX ins Programm genommen.

Trotz des sportlichen Schnitts soll die Kombi aus 1,2 bis 1,4 mm dickem Rindleder auch für die aufrechtere Sitzposition auf Supermotos und sportlichen Nakeds geeignet sein. Für Bequemlichkeit sollen vielen Stretchzonen sorgen. Entnehmbare Protektoren gibt es an Schultern, Ellenbogen, Hüfte und Knien. Die Ellenbogen- und Knieprotektoren sind dabei individuell durch Klett positionierbar. Ein Rückenprotektor und Knieschleifer können nachgerüstet werden.

Zu haben ist der ART XX in der Farbkombination schwarz/weiß/rot in Herrengrößen von 46 bis 58. Der Preis liegt bei 599 Euro.

Foto: Louis
Die PRX-17 kostet schlanke 449,90 Euro
Die PRX-17 kostet schlanke 449,90 Euro

Einteiler für 450 Euro

An eine noch preisbewusstere Klientel wendet sich der neue Einteiler PRX-17, der unter dem Label Probiker angeboten wird. Der PRX-17 ist eine Weiterentwicklung des PRX. Er ist aus 1,1 bis 1,2 mm dickem Rindleder gefertigt, verfügt über zahlreiche Stretcheinsätze und bietet entnehmbare Protektoren an Schultern, Ellenbogen und Knien. Die Ellenbogen- und Knieprotektor sind stufenlos höhenverstellbar. Ein Rückenprotektor und Hüftprotektoren können nachgerüstet werden.

Angeboten wird der Probiker PRX-17 in Herrengrößen von 48 bis 58 zu Preisen ab rund 450 Euro. Einzige Farbvariante ist schwarz/rot/weiß.

Jede Woche die wichtigsten Motorradinfos direkt aus der Redaktion

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige