Sondermodell Indian Scout 741B (2018)

Bike aus Videospiel Call of Duty

So sieht die Indian im Videospiel aus.
Videospieler könnten diesem Sondermodell bereits begegnet sein.Die sogenannte Indian Scout 741B kam im Videospiel  Call of Duty - World War II vor.Vom Videospiel in die Realität: Indian hat fünf Exemplare der Scout 741B zum Leben erweckt.Das Bike entstand in Zusammenarbeit mit Activision.
8 Bilder

Indian hat für das Videospiel Call of Duty ein Sondermodell der Indian Scout auf die Räder gestellt. Fünf Exemplare der Indian Scout 741B wurden zum Leben erweckt und per Gewinnspiel verlost.

Das Videospiel Call of Duty - WWII, das im November 2017 auf den Markt kam, beschäftigt sich thematisch mit dem zweiten Weltkrieg. Die Entwickler des Spiels beschlossen, ein echtes Motorrad aus dem zweiten Weltkrieg ins Spiel zu integrieren. So kam die von der US-Army eingesetze Indian Scout 741B ins Spiel.

Auch Indian selbst hat die Veröffentlichung des Spiels für sich genutzt und fünf echte Exemplare der Scout 741B auf die Beine gestellt. Dabei basiert das Sondermodell auf der 2018er Indian Scout Sixty. Der US-Hersteller hat bei der Umsetzung auf jegliche Details aus der virtuellen Version geachtet und dem Sondermodell natürlich auch die Originallackierung und die Seitentaschen aus Leder spendiert.

Anzeige

Gewinnspiel bereits beendet

Wer sich nun fragt, wie er in den Besitz des Call of Duty-Bikes kommen kann, dürfte enttäuscht werden. In Deutschland, Frankreich, Australien und den USA wurde jeweils ein Exemplar verlost. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, musste das Videospiel Call of Duty WWII inklusive Seasonpass erworben werden. Bereits Ende November 2017 wurden die Gewinner ausgelost.

Das letzte Exemplar wird vom Spieleherausgeber Activision für einen guten Zweck versteigert. An wen die vier Motorräder des Gewinnspiels gingen, hat Indian nicht verraten. Neben der Indian Scout 741B wurden auch viele Motorräder anderer Hersteller während des zweiten Weltkriegs verwendet. Zu nennen wären beispielsweise die Modelle XA von Harley-Davidson oder das Wehrmachtsgespann R 75 von BMW Motorrad.

Foto: Indian
Das Basismodell gibt es in vier Farbvarianten.
Das Basismodell gibt es in vier Farbvarianten.

All diejenigen, die sich für die Indian Scout Sixty interessieren, aber nicht zu den glücklichen Gewinnern der Indian Scout 741B zählen, sollten einen Blick auf das Basismodell werfen.

Im Modelljahr 2018 gibt es die Scout Sixty in den vier Farbvarianten Thunder Black, Polished Bronze, Indian Motorcycle Red und Thunder Black over Titanium with Fireball Pinstripe. Der Einstiegspreis liegt bei 11.990 Euro.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote