Suzuki Katana Icon "Brand New Jack". Icon
Suzuki Katana Icon "Brand New Jack".
Suzuki Katana Icon "Brand New Jack".
Suzuki Katana Icon "Brand New Jack".
Suzuki Katana Icon "Brand New Jack". 8 Bilder

Suzuki Katana „Brand New Jack“

Custombike von Icon

Zubehör- und Bekleidungsspezialist Icon hat sich eine Suzuki Katana des Modelljahrgangs 2020 geschnappt und daraus die "Brand New Jack" gemacht.

In Sachen brandneue Modelle tat sich bei Suzuki in letzter Zeit nicht sonderlich viel, trotzdem steckt jede Menge Potential in den Motorrädern der japanischen Traditionsmarke. Besonders die neue Suzuki Katana, die auf der GSX-S 1000 basiert, scheint die Kreativität diverser Custom-Schmieden durchaus zu beflügeln. Besonders der Zubehör- und Bekleidungshersteller Icon scheint Gefallen an der Katana gefunden zu haben. Nachdem Anfang 2020 bereits ein erstes Custom-Bike auf Basis der Katana entstand, legt Icon nun noch einmal nach und stellt eine sportliche Variante der Katana auf die Räder. Zuletzt hatte übrigens auch Suzuki neue Farben für die Katana offiziell vorgestellt – so wird es die Katana zukünftig auch in Rot und Grau geben.

Edlere Bauteile und weiße Lackierung

Aufgrund der weißen Grundlackierung und den weiteren farbenfroh lackierten Bauteilen wirkt die Katana gleich auf den ersten Blick sportlicher als das Basismodell. Überdies spendiert Icon der Suzi einige weitere edle Komponenten, die das Gewicht um etwas mehr als elf Kilogramm reduziert haben sollen. Technisch basiert das auf den Namen "Brand New Jack" getaufte Bike dabei auf der aktuellen Katana des Modelljahres 2020. Einige der Originalkomponenten wurden dabei natürlich durch neue Bauteile ersetzt.

Suzuki Katana Icon "Brand New Jack".
Icon
Die Custom-Katana von Icon wurde innerhalb von 30 Tagen auf die Räder gestellt.

Neu dabei sind Federelemente von Nitron, die ursprünglich bei der Kawasaki ZX-10R (Modelljahr 2017) zum Einsatz kamen, 17-Zoll-Räder von Galespeed, Pneus von Avon, ein neuer Lenker von Driven Racing, Kupplungs- und Bremshebel von Magura und eine Auspuffanlage von Leo Vince. Größere Anpassungen wurden am Tank vorgenommen um ein Doppel-Schnelltankverschluss-System zu installieren, welches normalerweise im Endurance-Racing seinen Einsatz findet. Insgesamt 30 Tage sollen die Umbaumaßnahmen in Anspruch genommen haben, was laut Icon eine sehr kurze Zeitspanne darstellte. Im Normalfall nimmt sich der Zubehör- und Bekleidungshersteller zwischen 12 und 18 Monate Zeit um Umbauten zu realisieren. Wie viel Geld in den Umbau gesteckt wurde, verrät Icon dagegen nicht.

Fazit

Die von Icon auf die Räder gestellt Suzuki Katana weiß vor allem optisch auf sich aufmerksam zu machen. Die neu verbauten Komponenten heben die Katana auch technisch auf ein höheres Niveau und reduzieren das Gewicht des Bikes als netten Nebeneffekt um mehr als zehn Kilo.

Suzuki Motorrad
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Suzuki Motorrad