Yamaha XSR 700 XTribute auf der EICMA

XT 500-Look für die XSR

Foto: Jörg Künstle 20 Bilder

Yamaha hat auf der EICMA in Mailand die XSR 700 XTribute vorgestellt. Wie es der Name schon offenbart ist die XTribute eine Reminiszenz an den Look der legendären XT 500.

Vor über 40 Jahren stellte Yamaha die schnörkellose Enduro XT 500 mit einem ebenso schlichten Design vor. Dieser legendär gewordene Look soll jetzt mit dem XSR 700-Sondermodell XTribute wieder aufleben.

Farbgebung wie bei der XT500

Die neue Farbe der XSR 700 trägt daher passend den Namen "1981" und feiert so die goldene Ära der XT.  Zum neuen Stil gehören unter anderem ein schwarzer Motor und ein silbernen Kraftstofftank, goldene Räder und weiße Kotflügel. Das Retro-Thema spiegelt sich auch in den digitalen Instrumenten mit schwarzem Hintergrund, schwarzen Rahmenschützern und Kühlerabdeckungen sowie schwarzen Lenkerhebel und schwarzen Instrumentenhalterungen wider.

Neben der XT-Farbgestaltung trägt die XSR 700 XTribute einen konifizierten Lenker im Dirt Bike-Style sowie robusten Fußrasten im Offroad-Stil.

Stollenreifen für die XSR 700

Auf den leichten 10-Speichen-Gussrädern sind grobstollige Pirelli MT60RS-Reifen der Dimension 120/70-17 vorn und 180/55-17 hinten montiert. Dazu gibt es eine neue Sitzbank mit einem flachen Profil, die das Design der ursprünglichen XT reflektiert. Klare Rückblicke sind auch die schwarzen Faltenbälge an der Telegabel und die schwarzen Kunststoffstopfen in den Gabelholmen.

Für die XSR 700 XTriubute bietet Yamaha zudem optional eine schwarz gehaltene Akrapovic-Auspuffanlage an. Abgerundet wird das Sondermodell durch XSR 700 XTribute-Logos auf Tank und Sitzbank.

Die neue XSR 700 XTribute wird ab April 2019 bei den Händlern stehen. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Zur Startseite
Bekleidung Ausprobiert Schuberth Klapphelm C4 Pro Schuberth C4 Pro Upgrade-Klapphelm ausprobiert iXS Classic Schuh Vintage IXS Classic Schuh Vintage Schnürstiefel für Motorradfahrer
Fahrpraxis Yorks s1-elite Prototyp E-Scooter Yorks s1-elite im Fahrbericht Testfahrt mit seriennahem Prototyp Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland