Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Husqvarna Vitpilen 701 Eicma 2019 Jörg Künstle
Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020)
Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020)
Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020)
Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020) 17 Bilder

Husqvarna Vitpilen und Svartpilen 401 + 701 (2020)

Schwarz-weiß war gestern - oder 2018

EICMA

Für das Modelljahr 2020 kommen Vitpilen und Svartpilen erneut jeweils als 401 und 701. Neue Farben und Detail-Veränderungen sollen Auftrieb bringen: Schwarz und weiß war gestern.

Bereits im dritten Jahr in Folge stehen die außergewöhnlichen Modelle Vitpilen und Svartpilen auch 2019 wieder auf der EICMA in Mailand. Husqvarna hält also neben den alljährlichen Enduro- und Supermoto-Modellen fest an seinen Exoten. Obwohl die ursprünglich schwedische Marke jetzt als Tochtergesellschaft der KTM AG besteht, könnten Duke sowie Vit- und Svartpilen unterschiedlicher kaum sein – auch wenn sie sich Rahmenkonstruktion und den 390er, beziehungsweise 690er Motor teilen.

Auf den ersten Blick aber scheint es, als existieren die Vit- und Svartpilen von Husky in einer ganz anderen Gattung als die Duke: Futuristisches Design, eigenwillige Formsprache, zugleich klassische Züge und die Sitzposition ähnlich einem Supersportler: Die beiden Pfeile lassen sich nicht so einfach in eine Schublade stecken.

Husqvarna Vitpilen und Svartpilen 401 + 701

Updates und Farbenwechsel für 401

Die A2-tauglichen Modelle Vitpilen 401 und Svartpilen 401 erfahren beide für das Modelljahr 2020 nur ein kleines technisches Update: Der Heckrahmen wurde verlängert, um einen vier Zentimeter längeren, komfortableren Soziussitz anzubieten.

Auch neue Grafiken bekommen sie verpasst: Der ursprünglich weiße, sportlichere Zwilling hat seine Weste nun abgelegt und kommt in der nächsten Saison mit mehr Schwarz sowie silberner Hauptfarbe, bronzenen Details und nur einem allerletzten Rest Neon-Gelb am Kühler. Die Svartpilen 401 wiederum löst sich von ihrem dunklen Umhang und kommt nun etwas freundlicher mit der Hauptfarbe Dunkelgrau, silberfarbenen Details und ebenso: fast ohne Neon-Gelb. Beide lösen sich also ein wenig vom futuristischen Space-Look und besinnen sich auf edle, gedämpftere Farbstellungen, ganz nach dem Motto: Es gibt nicht immer nur Schwarz oder Weiß.

Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020)
Husqvarna
Die neue Svartpilen 401 wirkt freundlicher und weniger radikal durch grau statt schwarz.

Bekannte Farben bei der 701

Das stärkere Zwillingspaar mit 692-Kubik-Motor bekommt für das Modelljahr 2020 neue Speichenräder sowie CNC-gefräste Fußrasten, das soll es aber an technischen Änderungen gewesen sein.

Die „neue“ Svartpilen 701 in kupferfarbenem Design-Kleid kommt uns doch sehr bekannt vor: Im Sommer 2019 enthüllte Husqvarna bei der Fahrpräsentation genau dieses Motorrad als Sondermodell „Style“, nun darf es bleiben und 2020 als Standart-Version in die Läden rollen. Auch die Vitpilen 701 ist farblich keine riesige Überraschung, zumal die Kombination aus blau und weiß bereits and der Studie „Aero“ platziert wurde. Auch hier kommen die Designer nun ab von den starren, namensgebenden Rastern der beiden Modelle und wagen sich an offensivere, edle und stimmungsvolle Farben.

Husqvarna Vitpilen + Svartpilen 701 + 401 (2020)
Husqvarna
Die neue Farbe ähnelt dem Design der Studie Vitpilen "Aero" und sticht sofort ins Auge.

Daten und Details Vitpilen und Svartpilen 401 und 701

Die kleine 401 kommt mit dem bekannten 373-cm³-Einzylinder und 44 PS bei 9.000/min sowie 37 Nm bei 7.000/min. Die 835 mm Sitzhöhe, WP-APEX-Fahrwerk, ABS-System und ByBre-Bremsanlage bleiben unverändert.

Die 701 kommt mit neuen 17-Zoll-Speichenrädern, wobei die rebellischere Svartpilen vorne auf 18 Zoll rollt. Genau wie die 690 Duke treibt der 692-cm³-Einzylinder die 701 an und protzt mit 75 PS bei 8.500/min, sowie 72 Nm bei 6.750/min. Die Brembo-Bremsanlage, APTC Anti-Hopping-Kupplung, WP-Fahrwerk und 830/835 mm Sitzhöhe bleiben getreu den 2019er Modellen.

Preise der neu eingefärbten Modelle sind noch nicht bekannt.

Husqvarna Motorräder Vitpilen 701
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Husqvarna Motorräder Vitpilen 701
Lesen Sie auch
Husqvarna 701 Supermoto Eicma 2019
Enduro
Naked Bike
Mehr zum Thema EICMA
Sitzproben auf der EICMA 2019 Triumph Thruxton RS
Motorräder
Triumph Tiger 900 Teaser
Enduro
Motorrad-Neuheiten im Modelljahr 2020.
Recht & Verkehr
Italjet Dragster.
Roller