Honda Patent Elektro Allrad Honda
Honda Patent Elektro Allrad
Honda Patent Elektro Allrad
Honda Patent Elektro Allrad 3 Bilder

Honda Patent: Allradantrieb zur Stromgewinnung

Allrad-Elektro-Patent von Honda Honda lädt über das Vorderrad

Honda beschäftigt sich mit der Thematik der Energierückgewinnung beim Bremsen eines Elektromotorrads oder -Rollers. Mittels Allrad soll mehr Strom erzeugt und so mehr Reichweite geboten werden.

Das Thema Allrad beim Zweirad ist so alt wie das Konzept selbst. Das Problem: die einzelne Spur des Motorrads bedarf einer Änderung der Drehrichtung, sprich irgendeine Art von Transmission. Zusätzlich braucht es am schwenkbaren Vorderrad einen Antrieb, der die Lenkwinkel oder fahrdynamischen Eigenschaften nicht unterbindet. Diese Bauteile bringen alle zusätzliches Gewicht und durch die Antriebskraft auf dem Rad werden die Lenkkräfte erhöht. Die Lösung: Kein Allradantrieb bei Motorrädern in Serie. Hier und da ein Experiment oder eine Kleinserie, aber eben nichts Handfestes. Honda denkt wohl darüber nach, Elektromotorräder mit einem hydraulischen Vorderradantrieb auszurüsten, um vor allem die zusätzliche Bremsenergie zum Laden der Batterie zu nutzen.

Honda Patent Elektro Allrad
Honda
Beim Bremsen sorgt der Gegendruck der Hydraulik für ein stetes Bremsmoment auf dem E-Motor, der dann effizient Strom erzeugen kann.

Honda treibt alle Räder an

Beim Bremsen oder im Schiebebetrieb wird der E-Motor per Kurzschluss zu einem Kann-Generator und produziert Strom. Das Problem: Bei hohen Bremskräften entlastet die dynamische Radlastverteilung das Hinterrad, was das Bremsmoment des E-Motors senkt und im ungünstigen Fall die Rekuperation zur Vermeidung der Radblockade völlig unterbindet. Honda hat daher an einem hydraulischen Antrieb des Vorderrads gearbeitet, dass im Schiebebetrieb oder beim Bremsen dauerhaft den Generator Strom erzeugen lässt. Dazu wird in der Radnabe eine Antriebswelle per Hydraulik bewegt und wahrscheinlich mittels eines Pinion-Antriebes eine Mechanik angetrieben, die das Rad dreht. Im umgekehrten Fall, also beim Bremsen oder Rollen, erzeugt die Mechanik einen Gegendruck in der Hydraulik, die dann den E-Motor dauerhaft mit einem Bremsmoment versorgt zur Stromerzeugung.

Honda Elektroroller Patent
Elektro

Fazit

Ja und Nein. Ja: Das Zweirad hat in Sachen Elektro den Nachteil, dass das angetriebene Rad, das am schwächsten gebremste ist. So kann der E-Motor nur ineffizient Strom erzeugen beim Bremsen. Honda will dem mit einem zusätzlich, womöglich alleine angetriebenen Rad gegenlenken und durch hohe Radlasten viel Strom erzeugen. Nein: Das wird so schnell nicht in Serie gehen.

Honda
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Honda
Mehr zum Thema Technik
Kawasaki 2035
Technologie & Zukunft
Motorräder
Benda V4
Technologie & Zukunft
Honda Kamera Patent
Technologie & Zukunft
Mehr anzeigen