Colove: 400er-Reihenvierer mit 75 PS

Colove entwickelt Vierzylinder 400er-Reihenvierer mit 75 PS und 16.000 Touren

Aus China kündigt sich ein kleiner Reihenvierzylinder an. Der kommt von Colove und lockt mit außergewöhnlichen Leistungsdaten.

Colove Reihenvierzylinder Motor 400 Colove

Aus China schwappen immer neue Informationen nach Europa über zumindest in China kommende, höchst modern und potent anmutende Motorradmotoren. Aktuell liefern erste CAD-Bilder und Datenfragmente einen Eindruck von einem neuen Reihenvierzylindermotor, der von Colove entwickelt wird.

Supersportler

Der tritt mit einem Hubraum von 399 cm³ in einer Klasse an, die in den 1990er-Jahren stark von den Japanern besetzt war. Entsprechende Reihenvierer gab es beispielsweise in den Sportmodellen Honda CBR 400 RR, Kawasaki ZXR 400, Suzuki GSX-R 400 oder Yamaha FZR 400. Ins offizielle europäische 400er-Angebot verirrten sich nur Maschinen wie die Bandit 400 oder die Honda CB-1 oder eben die vorgenannte 400er-Kawa. Die Leistung der kleinen Vierzylinder lag irgendwo zwischen 55 und 65 PS.

Leistung über Drehzahl

Colove Reihenvierzylinder Motor 400
Colove

Colove proklamiert für seinen Reihenvierzylinder satte 75 PS und 44 Nm Drehmoment. Möglich machen sollen das eine hohe Verdichtung von 13,1:1 sowie ein hohes Drehzahlniveau – die Spitzenleistung wird erst bei 13.500 Touren, das maximale Drehmoment erst bei 12.000/min erreicht. Das Drehzahllimit soll sogar erst bei 16.000 Touren liegen. Die Drehfreudigkeit leitet sich aus einem ultrakurzen Hub von nur 36,5 mm bei einer Bohrung von 59 mm ab. Die je vier Ventile pro Brennraum steuern zwei oben liegende Nockenwellen per Schlepphebel an. Die Bilder zeigen einen Steuerkettenschacht auf der linken Seite. Das Getriebe sitzt hoch oben, die Kupplung wird mechanisch angesteuert.

Vermutlich wird der Reihenvierzylinder in einem kleinen Sportbike debütieren. Quellen aus China verorten dessen Premiere noch in das Jahr 2022.

Umfrage

63373 Mal abgestimmt
Müssen sich die etablierten Hersteller vor den Chinesen fürchten?
Ja, die Hersteller aus China haben vollen Rückenwind und Geld spielt da keine Rolle.
Niemals, Leidenschaft, Geschichte und Qualität lernt China nicht über Nacht.

Fazit

Der chinesische Anbieter Colove entwickelt offensichtlich einen 400er-Reihenvierzylinder, der mit 75 PS durchaus potent daher kommt. Beobachter erwarten noch 2022 ein entsprechend bestücktes Sportbike für den chinesischen Markt.

Zur Startseite
Mehr zum Thema China
Lifan KPV 150 (2022)
Roller
CF Moto 250 CL-X
Naked Bike
Zongshen Cyclone R850
Enduro
Zongshen Cyclone RE 5
Modern Classic
Mehr anzeigen