Polo Store-Konzept Polo
Aprilia Shiver 900.
Aprilia Dorsoduro 900.
Aprilia RSV4 1000 RR.
Aprilia RSV4 1100 Factory. 66 Bilder

Euro 4-Abverkauf bis 2021: Euro 5-Einführung bleibt

Euro 4-Abverkauf bis 2021 möglich Euro 5-Einführung bleibt trotz Corona

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bremsen auch den Euro 4-Abverkauf von Motorrädern. Die Frist hierfür wurde von der EU bis Ende 2021 verlängert.

Eigentlich dürfen ab dem 1. Januar 2021 nur noch Motorräder neu zugelassen werden, die der Euro 5-Norm entsprechen. Entsprechend versuchen die Hersteller alle Euro 4-Modelle schnellstmöglich abzuverkaufen. Die Corona-Krise torpedierte dieses Vorhaben aber vor allem zum Saisonstart, den Wartung und Service waren während des Lockdowns zwar noch erlaubt, der Verkauf von Neufahrzeugen war in vielen Ländern aber ausgesetzt.

Wie für viele andere Branchen, sind auch für die Motorradhersteller und die -händler die Folgen des Lockdowns gravierend. Vor allem auch, weil die Handelsbeschränkungen mitten in die Umstellung von Euro 4- auf Euro 5-Modelle fielen. Das heißt, die alten Euro 4-Fahrzeuge müssen eigentlich bis Ende des Jahres 2020 verkauft und zugelassen sein. Nach dem 1. Januar 2021 sind europaweit nur noch Neuzulassungen von Euro 5-Maschinen zulässig.

EU genehmigt Fristverlängerung

Der europäische Motorradherstellerverband ACEM hatte bei der EU den Antrag gestellt, die Übergangsfrist von Euro 4 auf Euro 5 um ein Jahr zu verlängern. Dem ACEM ging es dabei nicht nur um den Abverkauf, sondern auch um die Produktion. Denn ein neues Motorradmodell für die EU zertifizieren und zuzulassen war bisher schon ein bürokratischer und langwieriger Kraftakt für Hersteller und auch die EU-Behörden. Dieser Prozess wurde durch den Lockdown zusätzlich stark eingebremst. Im Oktober 2020 hat das Europaparlament dann für eine Entlastung der durch die Corona-Pandemie gebeutelten Motorrad-Hersteller gestimmt. In 2021 dürfen mehr Euro 4-Modelle als bislang geplant abverkauft werden.

Das sind die Euro 4-Kandidaten

Um zu zeigen, wie viele Modelle im aktuellen Angebot in Deutschland noch auf Euro 4-Stand sind, haben wir die entsprechenden Motorräder in der Fotoshow zusammengetragen. Vielleicht möchte der ein oder andere ja auf eine Tageszulassung oder einen möglichen Abverkauf zu reduzierten Preisen spekulieren.

Fazit

In Anbetracht der Verzögerungen des Lockdowns, halten wir die Fristverlängerung für den Abverkauf von Euro 4-Motorrädern für absolut sinnvoll. Aber auch eine Verschiebung der Produktion von Euro 5-Modellen hätte seine Berechtigung, denn der bürokratische Aufwand für die EU-Zulassung ist immens und zeitintensiv. Auch hier verzögerte der Lockdown sämtliche Vorgänge.