Harley Kompressor Patent Harley-Davidson
Harley Kompressor Patent
Harley Kompressor Patent
Harley Kompressor Patent
Harley Kompressor Patent 9 Bilder

Patent für Harley-Davidson mit Kompressor

Harley-Davidson Kompressor-Patent Mehr Druck im Twin

Harley-Davidson arbeitet wohl an einem oder mehreren Systemen die V-Motoren mittels eines Kompressors aufzuladen. Platziert werden soll der Verdichter wohl auf dem Getriebe der aktuellen Milwaukee-Eight-Motoren.

Ein sehr gutes Beispiel, dass Hersteller auch an Dingen arbeiten, die ganz weit weg von der Realität sind, zeigt ein neues Patent von Harley-Davidson. Hier meldet der Motorradhersteller eine Kompressoraufladung, mehr oder weniger explizit für seine V-Motoren zum Patent an. Der Verdichter soll auf dem Getriebegehäuse platziert und per Riemen angetrieben werden.

Harley Kompressor Patent
Harley-Davidson
Der Antrieb soll wohl per Riemen erfolgen, die Kraft kommt nach den Zeichnungen aber eher von der Getriebeseingangwelle als direkt von der Kurbelwelle. Was in Sachen Drehungleichförmigkeit Sinn machen würde.

Was kann das bringen?

Die gezeigte Anordnung und Bauweise des Kompressors mit zwei Wellen, lässt auf einen Schraubenverdichter schließen. Hier drehen sich zwei Spiralen gegenläufig. Eine Spirale ist dabei konvex, die andere konkav profiliert. In diesem während der Rotation immer kleiner werdendem Volumen zwischen den Spiralen wird die Luft verdichtet. Der Vorteil dieser Bauweise ist, dass die Massen vollständig ausgeglichen sind und von der ersten Umdrehung an ein großes Volumen gefördert werden kann. Das kommt drehmoment-betonten Motoren wie einem langhubig ausgelegten V-2 zu Gute. Somit könnte Harley zum Beispiel die Drehzahlniveaus senken, ohne an Spitzenleistung zu verlieren, bei einem gleichzeitig erhöhten Drehmoment. Win-Win-Win für luftgekühlte Langhubschlegel. In Folge können der Verbrauch und die Emissionen gesenkt werden. Ein Spirallader wie bei der Kawasaki H2 spielt seine Vorteile wie ein Turbo eher bei mittleren und höheren Drehzahlen aus.

Harley Kompressor Patent
Harley-Davidson
Der Kompressor scheint ein Schraubenverdichter zu sein, was die beiden halbrunden Gehäuseteile erklären würde.

Bauweise erscheint absurd

Harley-Davidson platziert den Verdichter hinter dem hinteren Zylinder auf dem Getriebegehäuse. Unter dem Aspekt Bauraum die logische Lösung. Aus thermischen Gesichtspunkten allerdings nicht die optimale Wahl, da bereits der hintere Zylinder im Windschatten des vorderen Pendants konstruktiv mit hohen Temperaturen belastet ist. Zudem ergeben sich daraus sehr lange Luftführungswege. Besonders, wenn man noch die optional in der Patentschrift vorgesehene Ladeluftkühlung berücksichtigt.

Harley Kompressor Patent
Harley-Davidson
Der Kompressor sitzt wohl auf dem Getriebe und wird per Riemen angetrieben, ob direkt über die Kurbelwelle oder die Getriebeeingangswelle ist unklar.

Ein weiteres Indiz für eine eher serienferne Entwicklung ist auch, dass Harley-Davidson sich in der Patentschrift nicht festlegt, wie der Verdichter angetrieben wird. Es wird zwar mehrfach ein Riemen mit einem automatischem Spannsystem erwähnt, woher der angetrieben wird bleibt allerdings unklar. Die Zeichnungen deuten auf einen Antrieb über die Getriebeeingangswelle hin, die systembedingt eine niedrigere Drehzahl als die Kurbelwelle hat, dafür aber die Drehungleichmäßsigkeit des Motors ausgleichen würde. Aber auch über ein Zwischenrad wäre der Antrieb über die Kurbelwelle denkbar. Je nach Konfiguration müssten aber entweder Drehzahlunterschiede oder Drehrichtung gegebenenfalls über die Pulley-Paarungen am Lader ausgeglichen werden.

Umfrage

Was halten Sie von aufgeladenen Motorrad-Motoren?
82 Mal abgestimmt
Finde ich ein sehr interessantes Konzept.
So etwas gehört ins Auto. Motorradmotoren leben von Drehzahl.

Fazit

Es ist bislang nur ein Patent von Harley und vor dem Hintergrund der Restrukturierung Hardwire bleibt es das vermutlich auch. Klar, Kompressor ist geil, aber ob solch eine teure, schwere Technik eine Firma braucht, die vorwärts-gerichtet agieren möchte, ist fraglich.

Harley-Davidson
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson
Mehr zum Thema Cruiser/Chopper
BMW R1800 Tourer Erlkönig
Chopper/Cruiser
Super Glide von 1971
Verkehr & Wirtschaft
Bristol Bobber
Modern Classic
Harley-Davidson Heritage Classic 114 Dauertest
Chopper/Cruiser
Mehr anzeigen