Honda CRF1100L Africa Twin 2021 Honda
Honda CRF1100L Africa Twin 2021
Honda CRF1100L Africa Twin 2021
Honda CRF1100L Africa Twin 2021
Honda CRF1100L Africa Twin 2021 13 Bilder

Honda CRF 1100 L Africa Twin: Verbesserte Smartphone-Einbindung

Honda CRF 1100 L Africa Twin Verbesserte Smartphone-Einbindung

Für eine bessere Smartphone-Einbindung integriert Honda jetzt Android Auto in das Bordsystem der Honda CRF 1100 L Africa Twin.

Die neuen Funktionen können Besitzer einer Honda Africa Twin oder einer Africa Twin "Adventure Sports" bei ihrem Händler per Software-Update installieren lassen.

Besitzer eines Smartphones mit Android-Betriebssystem können über die Kopplung per Android Auto leichter auf die Inhalte ihres Mobiltelefons zugreifen. Möglich werden so beispielsweise die problemlose Nutzung von Sprachbefehlen, eine Navigation per Google-Maps oder die Verwendung von Musik-, Medien- und Messaging-Apps.

Android Auto Honda CRF 1100 L Africa Twin
Honda

Mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und der Sprachsteuerung ist Android Auto so konzipiert, dass die Ablenkung des Fahrers minimiert wird. Wer sich selbst am Upgrade versuchen möchte, findet bei Honda die entsprechende Software und Anleitung.

Die Konnektivitätslösung Android Auto ist bei Honda bereits für die GL1800 Gold Wing im Einsatz, weitere Modelle sollen folgen. Bis dahin sind viele andere Honda Modelle wie die CB 1000 R oder die Roller-Modelle Forza 750, X-ADV und optional der Forza 350 mittels der Honda Road Sync-App mit dem Smartphone koppelbar.

Umfrage

Wie wichtig ist euch eine Smartphone-Vernetzung mit dem Motorrad?
1392 Mal abgestimmt
Würde ich mir unbedingt wünschen.
Kann ich komplett darauf verzichten.

Fazit

Nutzer von Smartphones mit Android-Betriebssystem können ihr Mobiltelefon künftig leichter mit ihrer Africa Twin vernetzen.

Honda CRF 1100 L Africa Twin
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Honda CRF 1100 L Africa Twin