Foto: mps-Studio
22 Bilder

Kawasaki hat die jüngsten Fahrer

Jung und grün

Grund zur Freude bei Kawasaki: der japanische Traditionshersteller freut sich über die jüngsten Fahrer in der Zulassungsstatistik.

In der Altersgruppe der 36- bis 40-Jährigen, die von Januar bis März ein neues Motorrad auf sich zugelassen haben, ist der Abstand denkbar gering: einer mehr. Aber mehr ist eben mehr - und so darf Kawasaki behaupten, aktuell in Deutschland Marktführer in der Altersklasse der bis 40-Jährigen Motorradfahrer zu sein.

Erst im Segment Ü40 verblasst die Farbe Grün allmählich, wechselt dann ab 46 Jahren klar ins Weiße-Blaue. Die unterm Strich größte Altersgruppe frischgebackener Neu-Motorradhalter ist gleichzeitig die älteste: 55 Jahre bis - naja, nach oben offen. Beliebtester Hersteller hier ist BMW.

Neuzulassungen im März 2017

20 Bilder
Zur Startseite
Ratgeber Recht & Verkehr Vergleichstest: Kawasaki Z 400, KTM 390 Duke, Yamaha YZF-R3, Royal Enfield Continental GT 650, Triumph Street Triple S A2-Version, Honda CMX 500 Rebel EU-Neuzulassungen Motorräder Nach 9 Monaten deutlich im Plus

Die Motorrad-Neuzulassungen in Europa liegen nach neun Monaten um 8,5...

Kawasaki
Artikel 0
Tests 0
Modelle 0
Marktangebote 0
Alles über Kawasaki
Mehr zum Thema Neuzulassungen
Neuzulassungen im September 2019.
Recht & Verkehr
Yamaha Tenere 700 Modelljahr 2020
Recht & Verkehr
Recht & Verkehr
Honda Monkey
Recht & Verkehr