Vergleichstest: Kawasaki Z 400, KTM 390 Duke, Yamaha YZF-R3, Royal Enfield Continental GT 650, Triumph Street Triple S A2-Version, Honda CMX 500 Rebel Jörg Künstle

EU-Neuzulassungen Motorräder

Nach 9 Monaten deutlich im Plus

Die Motorrad-Neuzulassungen in Europa liegen nach neun Monaten um 8,5 Prozent über dem Vorjahr. Das teilte der europäische Herstellerverband ACEM mit.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 wurden in Europa 912.972 Motorräder (über 50 cm³) erstmals in den Verkehr gebracht und damit 8,5 Prozent mehr als noch im Vorjahresvergleichszeitraum. Größter Markt bleibt weiterhin Italien mit bislang 198.119 neu zugelassenen Motorrädern und einem Zuwachs um 6,2 Prozent. Auf Rang zwei folgt Frankreich mit 161.822 neuen Motorrädern und einem Plus von 11,6 Prozent. Drittgrößer europäischer Markt ist Deutschland (151.241/+ 7,5 %). Auf den weiteren Rängen folgen noch Spanien (136.543/+ 10,2 %) und Großbritannien (84.591/+ 1,7 %). Insgesamt liegen aber alle Märkte in der EU über dem Vorjahr.

Elektro-Zweiräder legen zu

Satt im Plus liegt auch der Markt für elektrisch angetriebene Zweiräder. Bei den Motorrädern vermeldet die ACEM für 2019 bislang 9.386 E-Motorräder. Im Vorjahresvergleichszeitraum waren es nur 5.264. Satt zugelegt haben auch die elektrisch angetriebenen Zweiräder in der Moped-Klasse (bis 50 cm³). Hier nennt die ACEM für 2019 46.858 Fahrzeuge, im Vergleichszeitraum 2018 waren es nur 28.432. Weitere 2.051 Elektro-Neuzulassungen entfallen auf Fahrzeugattungen wie Quads. Insgesamt legten die Elektro-Zulassungen um 6,3 Prozent gegenüber 2018 zu. Größter Elektromotorradmarkt ist Spanien (3.052 Neuzulassungen), vor Frankreich (1.895), Deutschland (1.515) und Italien (1.163). Bei den elektrischen Mopeds liegt Belgien (12.647 Neuzulassungen) klar vor Frankreich (11.290 Neuzulassungen). Die Niederlande kommen auf 9.754 Neuzulassungen. Dahinter folgen Spanien (3.835), Polen 82.632), Italien (2.022) und Österreich (1.515).

Mopeds boomen weiter

Zulegen konnte europaweit auch der Moped-Markt. Insgesamt notiert die ACEM nach neun Monaten in diesem Segment 243.341 Neuzulassungen und ein Plus von 14,8 Prozent. Zulassungsstärkster Moped-Markt in Europa ist nach neun Monaten Frankreich (70.290 Neuzulassungen/+ 4,6 %), vor den Niederlanden (50.232/+ 5,5 %), Belgien (21.419/+33,9 %), Deutschland (21.069/+ 4,6 %), Polen (16.776/+ 17,2 %) und Spanien (13.976/+ 20,0 %).

Ratgeber Recht & Verkehr EU-Neuzulassungen Zuwachs um 9,1 % im ersten Halbjahr

Der europäische Motorradmarkt konnte im ersten Halbjahr 2019 deutlich...

Lesen Sie auch
Recht & Verkehr
Mehr zum Thema Neuzulassungen
KTM Sportenduros 2020
Recht & Verkehr
Yamaha Tenere 700 und BMW R 1250 GS
Recht & Verkehr
Neuzulassungen im September 2019.
Recht & Verkehr
Yamaha Tenere 700 Modelljahr 2020
Recht & Verkehr