09/2020, BMW R 1250 GS Modellpflege BMW
09/2020, BMW R 1250 GS Modellpflege
Honda CRF1100L Africa Twin 2021
BMW S 1000 R Fahrbericht
Beta RR Racing 2022 25 Bilder

Motorrad-Neuzulassungen Deutschland Januar 2022

Motorrad-Neuzulassungen Januar 2022 Extrem starker Jahresauftakt

Auch wenn so gar kein Motorrad-Wetter ist, startet der Motorradmarkt stark ins neue Jahr. Mit 5.570 Neuzulassungen liegt der Motorradmarkt im Januar 2022 um 84,6 Prozent über dem Vorjahresergebnis.

Im Januar 2021 wurden noch 3.018 motorisierte Zweiräder erstmals mit einem Kennzeichen ausgerüstet. Ein Jahr später sind es 5.570 – rund 2.500 Maschinen mehr. Das setzt zumindest mal gute Vorzeichen für das Motorradjahr 2022.

Alle Segmente legen zu

Getragen wird der Schwung breit verteilt über alle Segmente, wobei aber vor allem erneut bei den Leichtkrafträdern und Rollern die größten Zuwächse zu verzeichnen sind. Aber der Reihe nach. 3.469 Neuzulassungen bei den Motorrädern liefern als Basis schon mal ein Plus von 57,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 674 Leichtkrafträder, die neu in den Verkehr gebracht wurden münden in einen Zuwachs von 128,5 Prozent gegenüber dem Januar 2021. Das Rollersegment verzeichnet zum Jahresauftakt 442 Neuzulassungen und damit plus 154 Prozent. So richtig ab geht es bei den Leichtkraftrollern: 266,1 Prozent über Vorjahr und 637 Neuzulassungen verzeichnet hier die Statistik.

Den stärksten Drang zu einem neuen Motorrad verspüren offensichtlich die Bayern, die 956 Motorrad-Neuzulassungen beisteuern, gefolgt von Nordrhein-Westfalen (744) und Baden-Württemberg (420). Betrachtet nach Marktanteilen ist BMW ganz klar der stärkste Player. Die Bayern sichern sich im Januar 31,2 Prozent vom Kuchen. Klingt stark, im Vorjahr lag der Anteil aber noch bei 40 Prozent, das größere Marktvolumen in 2022 beschert BMW aber 203 Neuzulassungen mehr. Honda kommt auf 10,3 Prozent und damit auf Platz zwei. KTM sichert sich mit 9,4 Prozent den dritten Rang. Bemerkenswert ist, dass Marken wie Royal Enfield, Husqvarna und selbst Beta einen Global Player wie Suzuki hinter sich lassen können.

Beta stark, Suzuki schwach

Beta RR Racing 2022
Beta
Beta spielt zum Jahresauftakt stark auf.

Beta spielt entsprechend auch bei den Top-Neuzulassungen im Januar eine überraschende Rolle. Hier steht zwar erneut die BMW GS ganz klar an der Spitze des Feldes vor der bereits weit abgeschlagenen Honda Africa Twin auf Rang zwei. Die BMW S 1000 R steht aber nur neun Neuzulassungen vor Beta auf Rang vier. Der Geländespezialist lässt damit sogar Bestseller wie die Yamaha-Modelle Ténéré 700 und MT-07 hinter sich. Auch die erfolgsverwöhnte Kawasaki Z 900 landet nur auf Platz 9. Auf Platz zwölf steht mit der KTM 300 EXC ein lupenreines Offroadmodell. Und mit der Meteor 350 aus dem Stall von Royal Enfield rollt ein echter Underdog auf Platz 16.

125er, kleine Roller, Großroller

Bei den 125ern steht die KTM 125 Duke an der Spitze, dicht gefolgt von der Brixton BX 125 und der Yamaha MT-125. Die 125er-Rollerklasse dominiert Piaggio mit der Vespa 125 GTS, der Vespa Primavera und dem Medley 125 auf den Podestplätzen. Absolut dominierend präsentiert sich die Vespa GTS 300 bei den großen Rollern. Der Piaggio-Roller hängt seinen Stallkollegen Beverly 400 HPE um 203 Neuzulassungen ab. Rang drei geht an den Honda SH 150.

Halterstatistik

Deutscher Durchschnitts-Biker
Verkehr & Wirtschaft

Betrachtet nach Altersgruppen dominieren in allen Bereichen die 50 bis 59 Jährigen – egal ob Roller, Motorrad oder 125er. Und die sind überwiegend männlich. Der Frauenanteil liegt zwischen 7,1 Prozent bei den Motorrädern und 17,4 Prozent bei den Leichtkraftrollern.

Fazit

Das Motorrad-Neuzulassungsjahr präsentiert sich mit einem starken Auftakt. Alle Segmente wachsen kräftig, insgesamt legt der Markt um fast 85 Prozent zu. Die Zeichen für eine nachhaltige Erholung stehen also gut.

Zur Startseite
Ratgeber Verkehr & Wirtschaft New York macht illegale Kräder platt 900 Bikes und ein Bulldozer

Medienwirksam zerstörte die Stadt New York gut 900 konfiszierte...

Mehr zum Thema Neuzulassungen
Suzuki GSX-S 1000 2021
Verkehr & Wirtschaft
Deutscher Durchschnitts-Biker
Verkehr & Wirtschaft
Kawasaki Z 900 (2020).
Verkehr & Wirtschaft
Yamaha MT-09, Triumph Street Triple R, Kawasaki Z 900, KTM 890 Duke, BMW F 900 R, Ducati Monster Vergleichstest
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen