New York zerstört Motorräder

New York macht illegale Kräder platt 900 Bikes und ein Bulldozer

Medienwirksam zerstörte die Stadt New York gut 900 konfiszierte Motorräder, Roller und Quads mit einem Bulldozer.

Die Zahl 900 erschreckt womöglich und die Art der finalen Außerbetriebsetzung der konfiszierten Motorräder verstört. Doch diese Aktion der Stadt New York mit dem Bulldozer zeigt nur einen Bruchteil der 2022 bereits beschlagnahmten Fahrzeuge. Seit Januar 2022 kassierte die New Yorker Polizei über 2.000 Motorräder, Roller und Quads ein. Gixxer-Fan Mario aus der Redaktion reagierte beim Anblick des Bulldozer erschrocken, hat er doch im Hintergrund eine weiß-blaue 1000er entdeckt und der Wunsch zur Rettung zu eilen durchzuckte ihn kurz.

Über 2.000 beschlagnahmt

Die Zahl 2.000 im ersten Halbjahr und die Rede des New Yorker Bürgermeisters Eric Adams weisen auf eine Verschärfung von Motorradkontrollen hin, denn die Zahl der beschlagnahmten Motorräder liegt 80 Prozent über der des Vorjahrs. Aus welchen Gründen genau die Polizei die Fahrzeuge konfisziert ist nicht völlig klar, medienübergreifend ist von illegalen Motorrädern die Rede.

Umfrage

Wer wurde schon einmal von einen Polizeimotorrad vollstreckt?
2256 Mal abgestimmt
Noch nie. Ich fahr immer ordentlich.
Erwischt, der Kollege hatte es drauf.
Noch nie. Ich habe die Jungs schon fahren sehen. Alle Achtung.

Fazit

Die Stadt New York zerstört medienwirksam 900 beschlagnahmte, illegale Motorräder mit einem Bulldozer. Insgesamt hat die Polizei bis Juni 2022 über 2.000 Motorräder, Roller und Quads beschlagnahmt.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Polizei
Zero SR/S Polizei Lausanne
Verkehr & Wirtschaft
BMW Polizei Frankreich
Motorräder A-Z
Polizei Mailand Polizeiauto
Verkehr & Wirtschaft
Polizei von Northants Yamaha Crosser
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen