Rückruf Yamaha MT-09 und Tracer 9: Software kann zum Sturz führen

Rückruf Yamaha MT-09 und Tracer 9 Fehlerhafte Software kann zum Sturz führen

Alle Modelle der aktuellen MT-09-Familie müssen in die Werkstatt. Eine fehlerhafte Software kann zum Sturz führen.

Yamaha Tracer 9 GT Fahrbericht Yamaha

Exakt 3.594 Yamahas der Modelle MT-09, MT-09 SP und Tracer 9 und GT der Modelljahre 2021 und 2022 müssen in den USA zurückgerufen werden. Grund ist eine fehlerhafte Software der Motorsteuerung. Die kann unter Umständen während der Fahrt den Motor abstellen und unsichere Fahrsituationen hervorrufen. Entsprechend der großen Stückzahl sind ebenfalls deutsche MT-09 und Tracer betroffen, wie Yamaha Deutschland mit einer kontrollierten Rückrufaktion bestätigt.

Alle Modelle betroffen

Yamaha Deutschland gibt die komplette MT-09-Familie als betroffen an und hat die entsprechenden Fahrgestellnummern veröffentlicht:

Yamaha MT-09: JYARN691000000301 bis JYARN691000008845

Yamaha MT-09 SP: JYARN695000000301 bis JYARN695000004981

Yamaha Tracer 9: JYARN701000000301 bis JYARN701000003792

Yamaha Tracer 9 GT: JYARN705000000301 bis JYARN705000012133

Motor aus beim Kuppeln

Über die NHTSA (National Highway Transport Safety Administration) ruft Yamaha eine große Zahl betroffener Motorräder zurück und hier liegen mehr Informationen über die Fehler vor. Yamaha selbst gibt die Quote von betroffenen Motorräder mit 100 Prozent an. Normalerweise liegen Rückrufe bei 1 bis 5 Prozent. Es ist also ein durchgehender Fehler in der Produktion.

Und der äußert sich so: Beim Herunterschalten per Kupplung kann, wenn der Handhebel nicht voll gezogen ist, der Motor plötzlich absterben. Dasselbe kann passieren, wenn beim Herunterschalten der Gasgriff noch leicht geöffnet ist, beziehungsweise die Drehzahl über Leerlauf.

Ebenfalls ein Fehler ist das schlechte Ansprechen des Motors wenn beim Bremsen die Drosselklappen geschlossen sind und anschließend wieder beschleunigt wird. All diese Fehler können die Motorkontrollleuchte auslösen und deswegen muss bei allen Maschinen eine neue Software aufgespielt werden. Betroffene Modelle wurden zwischen dem 10. November 2020 und 9. Februar 2022 gebaut. Yamaha informiert die Halter.

Umfrage

Wie steht ihr zum Thema Rückruf?
6488 Mal abgestimmt
Ist zwar ärgerlich, letztendlich profitiere ich als Kunde aber davon.
Verunsichert mich und ich verliere das Vertrauen in die Technik/den Hersteller.

Fazit

Yamaha muss die Modelle MT-09, SP und Tracer 9 GT in die Werkstätten rufen, um die Software der Motorsteuerung zu aktualisieren. Die fehlerhafte Software kann zum Ausfall des Motors führen.

Zur Startseite
Yamaha Tracer 900
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Yamaha Tracer 900
Mehr zum Thema Rückruf
Harley-Davidson Pan America 1250 Special, Honda CRF 1100 L Africa Twin Adventure Sporrts ES, BMW R 1250 GS Vergleichstest
Verkehr & Wirtschaft
Indian FTR AMA by Workhorse Speed Shop
Verkehr & Wirtschaft
Continental TKC 80
Verkehr & Wirtschaft
Honda Goldwing 2021
Verkehr & Wirtschaft
Mehr anzeigen