Motorradmesse in Mailand
EICMA 2021
Präsentiert von
FB Mondial Imola Roller FB Mondial
FB Mondial Imola Roller
FB Mondial Imola Roller
FB Mondial Imola Roller
FB Mondial Imola Roller 5 Bilder

FB Mondial Imola: 125er-Roller im Sportdress

FB Mondial Imola 125er-Roller im Sportdress

EICMA 2021

FB Mondial steigt mit dem Imola ins Leichtkraftrad-Rollersegment ein. Präsentiert wurde der sportliche 125er Scooter auf der EICMA in Mailand.

Im 125er-Segment waren die Italiener mit chinesischem Background schon lange aktiv. Auf der EICMA wurde mit dem neue Sportroller Imola der Schritt in ein neues Segment getan. Angetrieben wird der FB Mondial Imola von einem 125 cm³ großen Einzylinder-Viertaktmotor mit Gebläsekühlung und Vierventil-Technik. Leistungsdaten werden noch nicht genannt. Das Imola-Fahrwerk setzt auf 13 Zoll große Gussfelgen, eine Telegabel vorn und einen einzelnen Stoßdämpfer mit Ausgleichsbehälter hinten an der Triebsatzschwinge. Bremspower liefern Einzelscheiben an beiden Rädern kombiniert in einem CBS-System, anstatt eines ABS.

Sportliche Linienführung

FB Mondial Imola Roller
FB Mondial

Die Linienführung charakterisieren kantig gezeichnete Verkleidungsteile, eine stark gestufte Sitzbank sowie ein hoher Mitteltunnel. Der Doppelscheinwerfer vorne und das Rücklicht sowie die Blinker setzen auf LED-Technik. Gestartet wird per Keyless-Go. Zu haben ist der FB Mondial Imola in den Farben rot (Tamburello), blau (Acque Minerali) und weiß (Tosa). Für den italienischen Markt wird ein preis von 2.690 Euro genannt. Ob es der Imola auch in das deutsche FB Mondial-Angebot schafft ist noch nicht bekannt.

Fazit

Mit dem Imola präsentiert FB Mondial seinen ersten Roller. Der tritt als 125er in der populären Leichtkraftradklasse an.

F.B Mondial
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Markt 0
Alles über F.B Mondial
Mehr zum Thema EICMA
Yamaha Tenere Raid Patent
Enduro
Bimota Tesi Tour
Motorräder A-Z
Aprilia Dreirad-Patent
Technologie & Zukunft
Honda CB 650 R Modelljahr 2022
Motorräder
Mehr anzeigen