Piaggio

Vespa Special Edition Modelle

Kult-Roller als Yacht Club und Notte

Vespa bringt die Rollermodelle GTS, Primavera und Sprint in neuen Sondermodellvarianten an den Start. Die Yacht Club-Versionen sollen maritimes Flair versprühen, die Notte-Versionen sind nachtschwarz.

Technisch bleiben die Sondermodelle gegenüber den 2018er Standardmodellen unverändert, dafür dürfen sie sich optisch deutlich absetzen.

Vespas im Yacht-Look

Piaggio

In der Yacht Club-Variante zu haben sind die Primavera 50 und 125, die GTS 125 sowie die GTS 300. Derfiniert wird der Yacht Club-Look durch eine weiße Grundlackierung, eine blaue Sitzbank mit weißen Kedern und opakblaue Aluminium-Leichtmetallfelgen mit Diamant-Cut auf den Flanken. Dazu gibt es ein Yacht Club-Logo.

Zu haben sind die Yacht Club-Modelle zu Preisen ab 3.750 Euro für die Primavera 50, ab 4.850 Euro für die Primavera 125, ab 5.340 Euro für die GTS 125 und ab 6.140 Euro für die GTS 300.

Notte wie Nachtschwarz

Piaggio

Die Vespa-Sondermodelle Notte, die ebenfalls als Primavera 50 und 125, GTS 125 sowie als GTS 300 zu haben sind, treten in coolem Mattschwarz an. Auffällig unauffällig heben sich Spiegel, „Krawatte“, Felgen, Schalldämpferabdeckung und Soziusgriff in glänzendem Schwarz vom dominierenden Mattschwarz des Chassis ab.

Die Vespa Sprint 50 Notte kostet 3.750 Euro, die Vespa Sprint 125 Notte 4.950 Euro, die Vespa GTS 125 Notte 5.390 Euro und die Vespa GTS 300 Notte 6.190,00.

Alle Sondermodelle sind ab sofort bei den Händler verfügbar.

Zur Startseite
Motorräder Roller Italjet Dragster. Italjet Dragster auf der EICMA Roller mit Achsschenkellenkung und Gitterrohrrahmen

Italjet bringt den Dragster zurück. Auf der EICMA haben die Italiener die...

Vespa GTS 300
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Vespa GTS 300
Mehr zum Thema Neuheiten 2019
KTM 1290 Super Duke R Eicma 2019
Naked Bike
BMW S 900 XR Eicma 2019
Tourer
Triumph Rocket III TFC
Chopper/Cruiser
Zubehör