Brembo neue WSBK Bremse WSBK
Brembo neue WSBK Bremse
Brembo neue WSBK Bremse
Brembo neue WSBK Bremse
Brembo neue WSBK Bremse 4 Bilder

Neue Brembo Motorradbremse für die World Superbike

Neue Brembo Motorradbremse Gefräste Bremssättel mit Kühlung für die World Superbike

Für die Rennen der World Superbike bei sehr hohen Außentemperaturen hat Brembo neue Bremssättel entwickelt. Die Technik leitet sich aus der MotoGP ab. Ob das mal Serie wird?

Es wäre zwar schon schick mit solch edlem Bremswerk auf die Hausrunde zu gehen, aber erstmal dürfen nur die Profis der WSBK die neuen Brembo-Sättel fahren. Die aus der MotoGP abgeleiteten, gefrästen Sättel sind speziell für die heißen Sommerrennen mit über 35 Grad Außentemperatur entwickelt worden. Ob die WSBK-Sättel wie die aus der MotoGP aus einer Aluminium-Lithium-Legierung entstehen ist nicht bekannt. Wenn doch, dann befinden sich die Moppeds der World Super Bike in der illustren Gesellschaft der Spaceshuttles der Nasa, dem A380 oder aktuellen Kampfjets: Kein Metall für Nasenbohrer also.

Brembo neue WSBK Bremse
WSBK

Um den hohen Außentemperaturen ohne Fading zu trotzen sind in die radial verschraubten Sättel zusätzliche Kühlfinnen gefräst, die die Temperaturen von Bremsbelag und Bremsflüssigkeit senken. Wie in der WSBK üblich drücken die vier Kolben der Zangen die Beläge in Stahlscheiben, da das Reglement den Einsatz von in der MotoGP-üblichen Karbon-Scheiben verbietet.

Brembo Bremssattel GP4-rr
Fahrwerk & Federelemente

Fazit

Sofern die eigene Fahrleistung von der in der WSBK auch entfernt liegt, sind solche leckeren Fotos ein Grund genauer hinzusehen. Vielleicht finden sich doch solche Kühlfinnen bald auch an den High-End-Supersport-Modellen und Editionen von Serienmaschinen.

Brembo
Artikel 0 Tests 0 Markt 0
Alles über Brembo