Superbike-WM 2020. 2snap.

Superbike-WM 2020

Renntermine und Kalender

Die FIM und Dorna haben den offiziellen Terminkalender für die Superbike-WM-Rennen der Saison 2020 bekannt gegeben. Los geht es bereits Ende Februar.

In den vergangenen Jahren gab es in der Superbike-WM eine Konstante: Kawasaki-Pilot Jonathan Rea fährt allen davon und die anderen Hersteller und Fahrer versuchen mit allen Mitteln, den Abstand auf den Nordiren zu verringern – bisher allerdings mit wenig Erfolg. Fünf Mal in Folge konnte sich Rea den Titel in der Superbike-WM sichern. Der letzte Fahrer, der vor Rea den WM-Titel gewonnen hat, war Sylvain Guintoli im Jahr 2014.

Neues Jahr, neues Glück

In der neuen Saison möchten die Konkurrenten von Jonathan Rea nun den nächsten Versuch starten und den sechsten Titelgewinn des Nordiren verhindern. Bereits ab dem 28. Februar 2020 haben Chaz Davies, Michael van der Mark & Co. die Gelegenheit dazu, Rea zu bezwingen. Insgesamt stehen in der neuen Saison 26 Rennen, die an 13 Renn-Wochenenden absolviert werden, auf dem Programm. Das erste Rennen steigt dabei in Australien (Phillip Island). Nicht mehr im Rennkalender befinden sich die GPs in Laguna Seca (USA) und Buriram (Thailand).

Jonathan Rea.
2snap.
Der amtierende Champion Jonathan Rea wird auch im kommenden Jahr als großer Favorit in die Saison starten.

Auch in Deutschland wird die Superbike-WM 2020 zu Gast sein. Das Event steigt in Oschersleben und findet im Zeitraum vom 31. Juli bis zum 2. August statt. Die sonstigen Rennen werden in Spanien, Italien, Frankreich, Katar, den Niederlanden, Portugal, Großbritannien, Australien und Argentinen ausgetragen. Ob es auch ein deutscher Fahrer ins Starterfeld schaffen wird, ist noch nicht ganz klar. Bisher sieht es allerdings nicht danach auch. Für Sandro Cortese, der im vergangenen Jahr ordentliche Leistungen gezeigt hat, könnte sich noch ein Cockpit ergeben. Wie es für Markus Reiterberger weitergeht, der vergangene Saison für BMW 83 Punkte einfahren konnte, ist bislang noch nicht klar.

Superbike-WM-Rennkalender

Termin Grand Prix
28. Februar 2020 Australien (Phillip Island)
13. März 2020 Katar (Losail)
27. März 2020 Spanien (Jerez)
17. April 2020 Niederlande (Assen)
8. Mai 2020 Italien (Imola)
22. Mai 2020 Spanien (Aragon)
12. Juni 2020 Italien (Misano)
3. Juli 2020 Großbritannien (Donington)
31. Juli 2020 Deutschland (Oschersleben)
4. September 2020 Portugal (Portimao)
18. September 2020 Spanien (Barcelona)
25. September 2020 Frankreich (Magny Cours)
9. Oktober 2020 Argentinien (San Juan)

Fazit

Superbike-WM-Fans können sich in der Saison 2020 erneut auf insgesamt 26 Rennen an 13 Renn-Wochenenden freuen. Erfreulicherweise starten Jonathan Rea & Co. im kommenden Jahr auch wieder in Deutschland.

Sport & Szene Motorsport Johann Zarco. MotoGP 2020 - Teams, Fahrer & Termine Zarco startet für Avintia

Gerade erst ist die MotoGP 2019 zu Ende gegangen – doch auch für 2020...

Lesen Sie auch
Johann Zarco.
Motorsport