Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Yamaha FJR1300 Ultimate Edition Yamaha
Yamaha FJR1300 Ultimate Edition
Yamaha FJR1300 Ultimate Edition
Yamaha FJR1300 Ultimate Edition
Yamaha FJR1300 Ultimate Edition 5 Bilder

Yamaha FJR 1300 (2020)

Sporttourer als Ultimate Edition

EICMA 2019

Mit Blick auf die kommende Euro-5-Norm schickt Yamaha den Sporttourer FJR 1300 mit einer letzten Sonderedition ins Rennen. Vorgestellt wird die Yamaha FJR 1300 als Ultimate Edition auf der EICMA in Mailand.

Seit gut 20 Jahren ist die Yamaha FJR 1300 auf dem Markt. Jetzt blickt sie ihrem Karriereende entgegen. Aber nicht, ohne noch einmal nachzulegen. Auf der EICMA präsentiert sich der große Sporttourer in einer finalen Sonderedition – der FJR 1300 Ultimate Edition.

Die tritt in einem exklusiven schwarzen Lackkleid mit goldenen Akzenten, goldenen Felgen mit FJR-Logo sowie zahlreichen schwarz gehaltenen Anbauteilen an. Zudem trägt sie eine höhere, elektrisch verstellbare Verkleidungsscheibe sowie zusätzliche Deflektoren. Einstellmöglichkeiten an Lenker und schwarzer Sitzbank mit goldenen Kontrastnähten und eingesticktem FJR-Logo sollen der Ergonomie dienen. Mit an Bord sind Hartschalenkoffer mit einem speziellen Finish, Heizgriffe und eine 12-V-Steckdose. Zu den Händlern rollt die Yamaha FJR 1300 Ultimate Edition ab Dezember 2019. Preise wurden noch nicht genannt.

Yamaha FJR 1300
Artikel 0
Tests 0
Modelljahre 0
Marktangebote 0
Alles über Yamaha FJR 1300
Mehr zum Thema EICMA
Ducati Streetfighter V4 Fahrbericht
Naked Bike
Honda CT 125 Concept Bike
Modern Classic
Zero SRF 2020
Elektro
Motorrad des Jahres 2020
Motorräder