Richard Hammond Auction Silverstone Auctions
Richard Hammond Auction
Richard Hammond Auction
Richard Hammond Auction
Richard Hammond Auction 6 Bilder

Silverstone Auctions: Richard Hammonds Motorräder

Moderator Richard Hammond räumt die Garage LeMans I vom ehemaligen Top Gear-Moderator

Moderator Richard Hammond verkleinert seine Sammlung. Bei Silverstone Auctions kommen am 1. August fünf interessante Orginale unter den Hammer. Womöglich unfallfrei.

Wahrscheinlich die einzigen Fahrzeuge, die The-Grand-Tour-Moderator und Top-Gear-Legende Richard Hammond nicht gecrasht hat kommen am 1. August bei Silverstone Auctions unter den Hammer. Insgesamt acht Fahrzeuge will Hammond verkaufen, um wohl eine neue Sendung von ihm über einen eigenen Betrieb zur Restaurierung von Autos zu finanzieren. Darunter fünf Motorräder, die unterschiedlicher nicht sein könnten und alle werden ohne Mindestgebot versteigert. Fangen wir mit der ältesten Kiste an, die Richard versilbern will.

Sunbeam Modell 2 von 1927

Richard Hammond Auction
Silverstone Auctions

Bald 100 Jahre wird die Sunbeam alt. Angetrieben wir der Tourer mit Trittbrettern und Flachtank von einem seitengesteuerten Einzylinder mit 350 Kubik und 23 PS. Ein ähnliches Modell brachte kürzllich knapp 10.000 Euro bei einer Auktion.

Velocette KSS Mk I von 1932

Richard Hammond Auction
Silverstone Auctions

Ebenfalls von einem 350er-Einzylinder angetrieben rief die KSS sich selbst den sportlichsten Einzylinder, brachte 25 PS auf die Straße und war in der Rennversionen schonmal 130 km/h schnell und bewegt sich zwischen 12.000 und 17.000 Euro – ja nach Zustand und Historie.

Moto Guzzi LeMans I von 1977

Richard Hammond Auction
Silverstone Auctions

Deutlich moderner wird es mit der dritten Maschine von Richards Resterampe: Nicht ganz original, dafür restauriert und mit überholtem Motor. Die LeMans I dürfte sich zwischen 12.000 und 15.000 Dollar bewegen, sollte die Verkleidung etwas wirklich Seltenes sein, womöglich darüber.

Kawasaki Z 900 A4 von 1976

Richard Hammond Auction
Silverstone Auctions

Die letzte und in Stückzahlen größte Baureihe der Kawasaki Z 900, von der immerhin 145.000 Stück gebaut wurden. In den 1990er restauriert und nur 4.000 Meilen auf der Uhr. Sie könnte Richard 13.000 bis 16.000 Euro in den Klingelbeutel spülen.

Norton 961 Dominator Street Limited von 2019

Richard Hammond Auction
Silverstone Auctions

Die Nummer 50 von 50 der Dominator Street schenkte sich Richard Hammond 2019 zum 50. Geburtstag selbst. 1.372 Meilen stehen auf der Uhr. Neupreis 2019 knapp 25.000 Euro. Vielleicht bekommt Hammond die ja wieder.

Fazit

Richard Hammond verkauft einen Teil seiner Kraftfahrzeug-Sammlung. Darunter fünf bunt gemische Motorräder. Die älteste ist knapp 100 Jahre alt, die jüngste von 2019. Er verkauft die Stücke wohl, um einen eigenen Restaurationsbetrieb nebst TV-Sendung zu finanzieren.