Como Vision Sonnenbrille HUD Como Connected
Como Vision Sonnenbrille HUD
Como Vision Sonnenbrille HUD
Como Vision Sonnenbrille HUD
Como Vision Sonnenbrille HUD 4 Bilder

Cosmo Vision: Sonnenbrille mit Head-up-Display

Cosmo Vision Smarte Sonnenbrille mit Head-up-Display

Der französische Anbieter Cosmo Connected hat mit der Cosmo Vision eine Sonnenbrille für Biker im Angebot, die in ihren Gläsern zahlreiche Informationen einspiegeln kann.

Cosmo Vision wurde als Brille nicht speziell für Motorradfahrer entwickelt, lässt sich auf Motorrädern aber durchaus nutzen. Ihre Abmessungen machen sie dabei aber eher für Jethelm-Träger interessant. Unter einen Integralhelm dürfte sie kaum passen.

Infos kommen vom Smartphone

Die Cosmo Vision arbeitet immer mit einem Smartphone zusammen, mit dem sie sich per Bluetooth vernetzt. Über die Cosmo Vision-App erfolgt dann der Datentransfer vom Telephon ins rechte Brillenglas. Anzeigen lassen sich Geschwindigkeit, Fahrzeiten sowie Navigationshinweise. Die Steuerung der Anzeige in der Brille erfolgt per Wischbewegung über den Sensor, der am linken Glas montiert ist.

Die komplette Technik in der Brille ist wasserdicht abgeschirmt. Die photochromen Gläser sind selbsttönend und mit 40 Gramm ist die Brille zudem extrem leicht. An- und abgeschaltet wird über das Tastfeld in der Brillenmitte. Die integrierte Batterie soll eine Betriebsdauer von 12 Stunden ermöglichen. Nachgeladen wird per Micro-USB in drei Stunden.

Zu haben ist die Cosmo Vision zum Preis von 498 Euro über die Website des Anbieters. Ausgeliefert wird ab Dezember 2021. Die einzig verfügbare Farbe ist Schwarz.

Fazit

Smarte Helme hat man schon viele gesehen. Jetzt kommt aus Frankreich eine smarte Sonnenbrille. Die scheint zumindest für Rollerfahrer und Jethelmträger geeignet zu sein. Der Preis von rund 500 Euro ist allerdings happig.