Schlagloch tyresafe

Straßenschäden melden: Apps machen es möglich

Straßenschäden einfach melden Schlaglöcher per App kennzeichnen

Mit steigender Kilometerzahl wegen guten Wetters, steigt auch die Zahl der neu entdeckten Schäden auf den Hausstrecken. Apps sind eine Möglichkeit die Schäden zu melden.

Gabel, Bandscheiben, Passagier und Federbein sagen Danke. Wieder durch ein Schlagloch geholpert. Sinister verbarg sich der Frostschaden im Kurvenausgang der Hausstrecke. Vergangenes Jahr war hier noch alles – mehr oder weniger – plan. Schön, wenn man trotzdem sitzen bleibt. Und jetzt? Wie bekommt das örtliche Straßenbauamt mit, dass hier der Belag defekt ist? Anrufen, Mail, Brieftaube oder Fax? Bei allen fehlt eine exakte Ortsbeschreibung. Oder kennen Sie alle Straßenkennziffern mit Kilometermarkierung auswendig? Manch Hinterland-Pfad wird selbst im Navi nur als "Straße ohne Namen" geführt. Die Lösung: eine App, die GPS-Daten und Bilder des Schadens sammelt und an die zuständigen Behörden weiterleitet. Drei Apps für Otto-Normal-Nutzer und eine für Kommunen wollen wir hier kurz vorstellen.

ADAC läuft!

Über die App-Stores von Google und Apple kann seit März 2021 eine App des ADAC geladen werden. Bei Freigabe der Standortbestimmung und Kameranutzung des Smartphones können Straßenschäden beim ADAC gemeldet werden. Der Automobilclub verspricht die Meldung umgehend an die zuständige Kommune weiterzuleiten. Der Status der Meldung kann in der App nachverfolgt werden, weiterhin wird eine E-Mail an den Absender mit Updates zur Straßenschadensmeldung geschickt. Klingt gut, funktioniert aber nur in Teilen Deutschlands (siehe Grafik).

Schlagloch Apps

Italien und die Schlaglöcher

Das neueste Produkt für die Schadensmeldung an Straßenbelägen kommt aus Italien. Der italienische Verband der europäischen Verbraucherhilfe (AIACE) hat die Bucapp entwickeln lassen, die per Foto und GPS-Daten Straßenschäden meldet und weiterleitet. Die Besonderheit der App: Meldet ein Nutzer einen Unfall aufgrund eines Straßenschadens, dann stellt die AIACE kostenlos einen Rechtsbeistand. Die App funktioniert derzeit nur in Italien und ist nicht in deutschen App-Stores erhältlich.

Meldoo Mängelmelder

Meldoo ist in verschiedenen Versionen schon länger am Markt. Mit ihr können aber nicht nur Straßenschäden gemeldet werden, auch Verschmutzungen oder Vandalismus kann angezeigt werden. Rückmeldungen über den Stand der Bearbeitung gibt Meldoo ebenfalls und funktioniert deutschlandweit.

Schlagloch Apps

App für Profis

Das Stuttgarter Unternehmen Vialytics geht bei der Meldung von Straßenschäden gleich mehrere Schritte weiter. Ihr System ist für den Gebrauch in Kommunen entwickelt worden. In den Einsatzfahrzeugen wird mittels Smartphone während der Fahrt die Straßenoberfläche gescannt und alle Schäden registriert und bewertet. So ergibt sich für das befahrene Straßennetz eine Zustandskarte. Zusätzlich können Kommunen die Sicherheit der Markierungen und Beschilderung vom System bewerten lassen und so Rechtssicherheit vorbereiten.

Umfrage

259 Mal abgestimmt
Würdest Du eine Schlagloch-App nutzen?
Gutes Ding, mit vielen Meldungen passiert auch was.
Nein, wegen einer App rückt der Bautrupp bestimmt nicht aus.

Fazit

Eine App auf dem Smartphone, die helfen sollen Schlaglöcher und sonstige Straßenschäden schnell und einfach zu melden: Gute Idee. Wenn es auch einen Effekt im Straßenbau hat: Sehr gute Sache. Hoffen wir auf rege Nutzung und noch schnelleren Baueinsatz.