Momo Design Hornet Integralhelm Momo Design
Momo Design Hornet Integralhelm
Momo Design Hornet Integralhelm
Momo Design Hornet Integralhelm
Momo Design Hornet Integralhelm 6 Bilder

Momo Design Hornet

Erster Integralhelm der Marke

Momo Design hatte bislang nur Jet-Helme im Angebot. Mit dem neuen Hornet hält jetzt der erste Integralhelm Einzug ins Portfolio.

Momo Design machte sich bislang einen Namen mit Motorsport-Zubehörteilen sowie verschiedenen Jet-Helmen. Mit dem neuen Momo Design Hornet traut sich der Anbieter erstmals an einen Integralhelm. Das Design des Hornet mit integrierter Sonnenblende soll von futuristischen und militärischen Einflüssen inspiriert sein und eine hervorragende Aerodynamik bieten. Die aus Fiberglas gefertigte Helmschale ist in zwei Größen zu haben. Damit deckt der Hornet die Helmgrößen XS 53/54 cm, S 55 cm, M 57 cm, L 59 cm und XL 61 cm ab.

In drei Farben ab 249 Euro

Zur Ausstattung zählen ein herausnehmbares, schweißabsorbierendes, antibakterielles ABS-Innenfutter aus hautfreundlichem Mesh-Gewebe, eine Kinnbelüftung, zwei Luftdüsen an der Front, zwei Belüftungsöffnungen oben auf dem Helm sowie je zwei Entüftungsöffnungen an Kinn und Helmrückseite. Der Kinnriemen setzt auf einen Ratschenverschluss. Zum Lieferumfang gehört ein klares Visier. Weitere Visierversionen gibt es gegen Aufpreis.

Momo Design Hornet Integralhelm
Momo Design
Den neuen Integralhelm von Momo Design gibt es in drei verschiedenen Farbvarianten.

Angeboten wird der nach ECE 22.05 zertifizierte Momo Design Hornet in drei Farben. Die Version Fluorgelb kostet 289 Euro, die schwarze Variante ist mit 249 Euro eingepreist und die Variante Titan kostet 289 Euro.

Bekleidung Helme Klim F5 Koroyd Klim F5 Koroyd ausprobiert Innovativer Offroad-Helm

Ein Crosshelm für über 700 Euro? Da drängt sich schon vor der ersten...

Mehr zum Thema Integralhelm
Arai Isle of Man TT Limited Edition 2020 RX-7V
Helme
Helmtest
Verkehr & Wirtschaft
Icon Airframe Pro "Fastfood".
Helme
Rurco Atlas 2.
Helme