Indian Motorcycle Metz Scout Red Wings Jo Cappitta
Indian Motorcycle Metz Scout Red Wings
Indian Motorcycle Metz Scout Hundred
Indian Motorcycle Metz Scout Hundred
Indian Motorcycle Metz Scout Hundred 21 Bilder

Indian Scout Bobber Customs: Hundred und Red Wings aus Metz

Indian Scout Bobber Customs Hundred und Red Wings aus Metz

Ein französischer Indian-Händler hat auf Basis der Indian Scout Bobber zwei exklusive Custombikes aufgebaut. Die von Drag Bikes inspirierte Hundred und die dem Old School Spirit folgende Red Wings.

Der französische Händler Indian Motorcycle Metz mit Sitz in Woippy im Herzen Lothringens ist bekannt für seine wunderschönen Customs. Jetzt haben die Mannen um Thomas Castany die "Hundred" gebaut, um den Meilenstein von 100 verkauften Motorrädern in einem Jahr zu feiern. Die "Red Wings", bei der sich alles um die Reinheit von Motorrädern alter Schule drehte, gibt es einfach so dazu. Beide Modelle sind und bleiben Unikate.

Die 100 werden gefeiert

Indian Motorcycle Metz Scout Hundred
Rico Photographie

Die Scout Bobber Hundred ist ganz im Sinne des Sprint-Geistes aufgebaut. Für eine dem Drag-Racing-Stil angemessenere Sitzposition sorgen ein umgekehrter Biltwell-Lenker, ein Sattel-Kit von Wunderkind und ein Riser. Der Ansaugtrakt des V2 ist komplett offen, damit die Scout durch einen Trask Performance-Filter atmen kann, während ein Freedom Performance-Auspuff am anderen Ende für freien Abgas-Abgang sorgt. Verstärkte Wasserschläuche von Samco Performance nehmen die Kühlflüssigkeit auf. Luftfederbeine von Arnott stützen das Heck, die Felgen steuert Revtech, die Reifen Avon bei. Für Verzögerung sorgen die Bremsen mit Galfer Petal-Scheiben. Komplettiert wird der Look durch eine Lackierung von AR Performance in Lamborghini Orange mit sieben Lackschichten einschließlich einer abschließenden Keramiklackierung.

Hier lebt der Old-School-Geist

Ganz auf Old-School-Look setzt die Red Wings – ebenfalls auf Basis einer Scout. In Metz wurde die Indian dazu maximal entschlackt und dann wieder mit ausgewählten Details ergänzt. Zu diesen zählen unter anderem ein Tankdeckel im Monza-Stil und eine gefräste Joker-Riemenscheibenabdeckung. Weitere Features stammen aus dem Indian-Zubehörprogramm. So wanderten schwarze Brems- und Kupplungshebel, neue Griffe und echte Trittbretter ans Bike. Der schwebende Solositz ist Handwerkskunst vom Feinsten, maßgefertigt von Les Leathers Joff le Barbu und mit dem Indian Motorcycle Rondell und dem Metz-Logo versehen.

Indian Motorcycle Metz Scout Red Wings
Jo Cappitta

Die glänzenden, verchromten Drahtspeichenräder, die durch den Freedom Performance-Auspuff ergänzt werden, sind eine Sonderanfertigung von HD Wheels USA. Der 200er-Hinterreifen wird von einem maßgeschneiderten Kotflügel umhüllt. Die Schwinge stützt sich über Luftfederbeine von Arnott ab. Einen Kontrast zu den hellen Elementen bildet die von AR Performance aufgetragene tiefe Apple Candy-Lackierung. Einzigartig und auffallend ist jedoch die von Blechfee, dem deutschen Spezialisten für handgefertigte Metallteile, speziell für die "Red Wings" angefertigte Gabel mit Zentralfederbein. Mit dem Linsenscheinwerfer, den Kellerman-Blinkern und dem verstärkten Klock Werks-Lenker setzt die Frontpartie ein echtes Statement.

Umfrage

Was haltet ihr von Custom-Umbauten?
4437 Mal abgestimmt
Viele sind schön, aber auch unfahrbar.
Lieber im Originalzustand belassen.

Fazit

Indian Motorcycle Metz ist bekannt für seine Custom-Umbauten. Jetzt legen die Franzosen zwei neue Unikate auf. Beide mit einem eigenen Stil, beide lecker gemacht.

Indian Scout
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Indian Scout
Mehr zum Thema Custom-Bike
Triumph Scrambler 1200 Bunker Customs
Modern Classic
Ash Thorp Tesla Studie
Elektro
Honda CBR 1000 RR SC 57 Custombike
Supersportler
Harley-Davidson Skull Trike
Motorräder
Mehr anzeigen