Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler Lord Drake Kustoms
Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler
Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler
Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler
Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler 9 Bilder

Lord Drake Kustoms Soulbreaker: Sportster als Scrambler

Lord Drake Kustoms Soulbreaker Harley-Davidson Sportster als Scrambler

Unter dem Titel Soulbreaker werden die Sportster-Modelle von Harley-Davidson zu Scramblern. Den Umbau übernimmt Lord Drake Kustoms aus Spanien.

Die Harley-Davidson Sportster-Modelle – ob mit 883 oder 1.200 cm³ Hubraum – sind bei Customizern beliebte Basisbikes. Auch Fran Manen von Lord Drake Kustoms aus Malaga in Spanien greift gern auf die kleinen Harleys zurück.

Aktuell entsteht auf Basis der Sportster eine Kleinserie von zehn Motorrädern, die das Chopper-Modell in einen veritablen Scrambler mutiert. Die ersten beiden Maschinen sind bereits nach Österreich und Großbritannien verkauft.

Räder und Bodenfreiheit wachsen

Auf dem Weg zum Scrambler wächst das Hinterrad der Sportster auf 18 Zoll. Vorne kann der Kunde zwischen einer 19 und einer 21 Zoll-Felge wählen. Bestückt werden die mit grobstolligen Conti Twinduro-Reifen, überspannt werden sie von hoch montierten Stummel-Kotflügeln. Die Drahtspeichenfelgen steuert Fat Daddy bei. Für die passende Bodenfreiheit sorgen eine verlängerte Gabel sowie längere Stereofederbeine mit Ausgleichsbehälter. Geschrumpft ist dagegen der Originaltank – passt besser zur Linie, in die sich der Fahrer auf einem neuen, kleinen Sitzbrötchen integriert, während die Füße auf neuen Rasten sicheren Halt finden.

Kette statt Riemen

Lord Drake Kustoms Harley-Davidson SOULBREAKER Sportster Scrambler
Lord Drake Kustoms

Die V2-Motoren bleiben beim Innenleben unangetastet, dafür gibt es Modifikationen in der Peripherie. Freizügigere Luftfilter erleichtern die Atmung. Auf der Abgasseite stehen neben einer Vance&Hines-2-in-1-Anlage weitere Auspuffoptionen zur Wahl. Umgerüstet von Zahnriemen auf Kette zeigt sich der Endantrieb. Als minimalistische Infoquelle dient ein in die Klemmung des breiten Rohrlenkers integrierter Tacho. Das Kennzeichen wandert seitlich an die Schwinge. Die vorderen LED-Blinker stecken in den Lenkerenden, die hinteren sitzen an den Federbeinen, das Rücklicht im Fender. Ein kleiner Rundscheinwerfer vor der Gabel komplettiert die Beleuchtung.

Preise für den Soulbreaker genannten Umbau nennt Lord Drake Kustoms nicht. Der dürfte aber sowieso stark von den gewählten Komponenten und Optionen abhängen.

Umfrage

Was haltet ihr von Custom-Umbauten?
2700 Mal abgestimmt
Viele sind schön, aber auch unfahrbar.
Lieber im Originalzustand belassen.

Fazit

Harley-Davidson selbst hat mittlerweile mit der Pan America eine echte Enduro im Programm. Das Feld der Scrambler überlässt man werkseitig aber immer noch den Customizern.

Harley-Davidson Sportster 1200
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Harley-Davidson Sportster 1200
Mehr zum Thema Custom-Bike
Stoker Motorcycles Suzuki SV 650 Tracker
Naked Bike
Kawasaki W 175 Custombike Tole Motorworks
Modern Classic
Moto Guzzi Bellagio Custombike Guzzi Motobox
Motorräder
Yamaha Tmaxx Custom Unikat
Roller
Mehr anzeigen