Icoma Tatamel: Faltbarer Elektroroller

Icoma Tatamel Elektrofaltrad für die Brotzeit

Mobilität in Japans Megametropolen ist teils befremdlich. Der gefaltete Elektroroller unter dem Schreibtisch ist ein neuer Aspekt.

Icoma Tatamel Elektro Faltrad Icoma
Icoma Tatamel Elektro Faltrad
Icoma Tatamel Elektro Faltrad
Icoma Tatamel Elektro Faltrad
Icoma Tatamel Elektro Faltrad 5 Bilder

Die Frage, ob das ein fahrbares Vesperbrett ist, können wir den Kollegen der Morgenkonferenz nicht beantworten. Woher der Impuls kommt, das in Sonoma-Optik beplankte Faltbike Tatamel von Icoma als eine Brotzeithilfe zu betiteln ist verständlich. Immerhin wird der Tatamel bis zu 40 Sachen schnell und kommt bis zu 50 Kilometer weit. Am Ziel wird der Tatamel einfach kompakt gefaltet und findet unter dem Schreibtisch Platz. Soweit die Theorie, denn: Der Tatamel von Icoma ist derzeit noch ein Konzept und basiert auf dem Motocompo von Icoma. Der wird von einem Elektromotor mit 600 Watt angetrieben und von einem Lithium-Eisenphosphat-Akku mit 0,6 kWh Kapazität versorgt.

Platzwunder unter dem Tisch

Zusammengefaltet soll der Tatamel nur 680 Millimeter hoch, 700 Millimeter lang und 260 Millimeter breit sein. PC-Gamer kennen diese Maße von großen Towern. Über das Gewicht gibt es keine Angaben, 25 bis 30 Kilo sind aber zu erwarten. Im Fahrzustand ändern sich die Maße deutlich, was die Wirkung der Falttechnik unterstreicht: Die Länge wächst auf 1.230 Millimeter, die Breite auf 650 Millimeter und die Höhe auf 1.000 Millimeter. Einen echten Tatamel gibt es noch nicht, daher gibt es auch keine Prognose was dieses interessante, skurrile Fahrzeug kosten kann.

Katalis Spacebar E-Scooter

Fazit

"Währenddessen in China", würde ein Meme des Tatamel zieren. Der faltbare Roller in Optik des eigenen Schreibtisches ist ein Hingucker.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Elektroroller
Gogoro Delight Frauen-Elektroroller
Roller
Ray 7.7 Elektroroller 125er-Klasse
Elektro
Bicose Real 5T
Elektro
BMW Motorrad Vision DC Roadster
Elektro
Mehr anzeigen