Liger Mobility Elektroroller selbstbalancierend Liger Mobility

Liger Mobility

Selbstbalancierender Elektroroller

Das Elektroroller-Startup Liger Mobility aus Indien hat eine Technik entwickelt, die Zweiräder automatisch ausbalanciert.

Branchengrößen wie Honda und Yamaha haben schon Konzepte gezeigt, die mit Autostabilisation ausgerüstet waren. Jetzt tritt auch das indische Startup Liger Mobility mit einer Technologie an, die Zweiräder von selbst stabilisiert. Verbaut haben die Inder die Technik in einen ihrer Elektroroller.

Das gyroskopische System hält den Elektroroller stets senkrecht, mit und ohne Fahrer. Seitliche Impulse gleicht das System aus, so dass der E-Roller nicht umfällt. Soweit ist die Liger-Technologie gleichauf mit anderen Systemen. Die Inder haben ihre selbstbalancierende Technik aber mit einer Sprachsteuerung vernetzt, die es beispielsweise erlaubt den Roller auf Anweisung selbst ein- und auszuparken. Weitere Anwendungen sind denkbar.

Der entscheidende Punkt der Technologie von Liger Mobility ist aber der Preis: Die Entwickler sprechen davon, dass ein damit ausgerüsteter Elektroroller maximal zehn Prozent teurer wird. Von einer Serienproduktion ist Liger Mobility allerdings nach eigenen Angaben noch weit entfernt.

Mehr zum Thema Elektroroller
Govecs E-Schwalbe Limited Edition
Elektro
Kumpan 54 Ignite
Elektro
Electric Night Ride Paris 2019
Events
Big Four japanische Hersteller Honda Kawasaki Suzuki Yamaha
Technologie & Zukunft