Motorradmesse in Mailand
EICMA 2019
Präsentiert von
Ottobike MCR-S Ottobike
Ottobike MCR-S
Ottobike MXR
Ottobike MXR 4 Bilder

Ottobike MCR-S und MXR

Elektro-Minibikes mal nackt, mal mit Stollen

EICMA 2019

Der taiwanesische Zweiradhersteller Ottobike hat auf der EICMA in Mailand die Modelle MCR-S und MXR vorgestellt – Elektro-Minibikes für Pendler.

Im zweiten Quartal 2020 will der taiwanesische Hersteller Ottobike europäischen Kunden seine rein elektrisch angetriebenen Pendlermodelle nahebringen. Vorgestellt wurden die Modelle MCR-S und MXR auf der EICMA in Mailand. Die MCR-S tritt im Stil eines Naked Bikes an, die MXR macht auf Crosser. Beide sind nur als Einsitzer konzipiert.

Bis zu 230 km Reichweite

Befeuert wird die MCR-S von einem 10,5 kW und 30 Nm starken, flüssigkeitsgekühlten Elektromotor, der die 195 Kilogramm schwere MCR bis zu 140 km/h schnell machen soll. Für den Spurt von Null auf 100 km/h werden acht Sekunden genannt. Die Energie liefert ein 140 Ah großer Akku, der per Onboard-Lader in 4,5 Stunden an jeder herkömmlichen Steckdose geladen werden können soll. Als maximale Reichweite werden 230 Kilometer genannt.

Die knapp zwei Meter lange, 92 Zentimeter breite und 1,12 Meter hohe MCR-S steht auf 14 Zoll großen Rädern, die mit einem 110/80er-Pneu vorn und einem 140/70er-Reifen hinten bezogen sind. Das Vorderrad führt eine 35er-USD-Gabel, hinten arbeitet ein Zentralfederbein. Die Bremskomponenten stammen von Brembo. Im Cockpit fasst ein TFT-Display alle relevanten Infos zusammen.

Crosser mit E-Antrieb

Ottobike MXR
Ottobike

Die nur 100 Kilogramm schwere MXR im Crosslook setzt auf einen 11 kW und 45 Nm starken E-Triebsatz. Energie liefert hier eine Batterie mit knapp 70 Ah Kapazität. Die Reichweite wird mit bis zu 150 Kilometer angegeben, die Höchstgeschwindigkeit mit 120 km/h. Das Fahrwerk kombiniert eine 37er-USD-Gabel, ein Zentralfederbein, sowie Bremskomponenten von Tokico und Nissin mit einem 19 Zoll großen Vorderrad und einem 16-Zöller hinten. Ein Staufach unter der Sitzbank nimmt einen Jethelm auf.

Preise für die Europa-Modelle nennt Ottobike noch nicht.

Mehr zum Thema EICMA
Triumph Tiger 800 Erlkönig
Enduro
Motorrad-Neuheiten im Modelljahr 2020.
Recht & Verkehr
Italjet Dragster.
Roller
Kymco Revonex Eicma 2019
Elektro