Nachhaltigkeit
Alternative Antriebe

Ox Motorcycles Duk: Kleiner Stromer

Ox Motorcycles Duk für alle Lagen Elektrisch auf und abseits der Straßen für 6.000 Euro

Mit acht Kilowatt Leistung soll die Duk bis zu 100 Kilometer weit kommen. Der Untergrund ist dem Bike im Trial-Style egal.

Ox Motorcycles Duk Ox Motorcycles
Ox Motorcycles Duk
Ox Motorcycles Duk
Ox Motorcycles Duk
Ox Motorcycles Duk 5 Bilder

Mit der neuen Duk in zwei Varianten erweitert das spanische Elektro-Start-up Ox Motorcycles sein Sortiment. Das aktuelle Modell One ist eine Inhouse-Entwicklung, woher die Technik der Duk kommt, ist nicht klar, da die Duk deutlich fortschrittlicher wirkt als die One. Ox bietet die neue Duk als L3e- und L1e-Versionen an, also für die Führerscheine A1 und B196 sowie dem AM-Schein bis 45 km/h. Die Preise starten bei 6.099 Euro für die 45 km/h-Version. 85 km/h gibt es für nur 100 Euro mehr.

Ox Motorcycles Duk

Ox stellt mit der Duk ein technisch sehr modern wirkendes E-Motorrad vor. Der Brückenrahmen aus Aluminium trägt einen 2,2 kWh-Akku, der einen Mittelmotor mit einer Spitzenleistung von 8 kW speist. Das Drehmoment beträgt maximal 60 Nm, unabhängig der Höchstgeschwindigkeit. Per Kette treibt der Motor das Hinterrad ab, das mit einer 18-Zoll-Felge aufgebaut ist. Gut 100 Kilometer soll die Duk kommen, der Akku per Onboard-Lader in drei Stunden gefüllt sein. Das Gewicht inklusive Akku beträgt laut Ox nur 80 Kilogramm. In drei Farben bietet Ox die Duk an, ab Oktober soll das neue E-Motorrad lieferbar sein.

Umfrage

Welches Elektro-Konzept auf zwei Rädern kommt für euch in Frage?
36418 Mal abgestimmt
Wenn, dann nur ein leistungsstarkes Elektromotorrad.
Ein Elektroroller für's Pendeln und den Stadtverkehr kann ich mir vorstellen.
Ein kleines, wendiges Elektromopped macht bestimmt Spaß.
Gar keins.

Fazit

Ox erweitert mit der Duk sein Angebot an "echten" Motorrädern. In den Klassen AM oder A1/B196 wird die Duk angeboten und fährt entsprechend 45 oder bis zu 85 km/h schnell. Das Konzept ist soll Onroad und Offroad verbinden, was von den 18-Zöllern vorn und hinten mit Stollenreifen unterstrichen wird. Interessant: Der Motor leistet in beiden Versionen maximal 8 kW und 60 Nm. Eine sehr flinke 50ern. Ab 6.099 Euro ist die Duk ab Oktober 2022 zu haben.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Nachhaltigkeit
Can-Am Origin und Pulse
Elektro
2022 Suzuka Kawasaki EV und HEV
Elektro
Untitled Motorcycles Elektro-Supermoto Death to Petrol
Elektro
Ecobodaa Motorbike Taxi
Elektro
Mehr anzeigen