Nachhaltigkeit
Alternative Antriebe

Nachhaltigkeit per Kraftrad

Nachhaltigkeit Krafträder können Umwelt nachhaltig entlasten

Auch der Kraftradbereich kann etwas zum Thema Nachhaltigkeit beitragen. Per Gießkannenprinzip funktioniert das nicht, dafür gibt es umso mehr kleine Stellschrauben, die sehr wirkungsvoll sein können.

Elektromotorrad Symbol Elektromobilität nerthuz / stock.adobe.com

Viele von uns nutzen ihr Motorrad als Spaßgerät. Das Argument, dass man irgendwie von A nach B kommen müsse, zieht dann eher weniger. Derzeit steht die Motorradbranche nicht so im Fokus der Nachhaltigkeitsdebatten, wie die Automobilindustrie. In Anbetracht der gefahrenen Gesamtkilometer und des Verbrauchs wäre das nicht gerechtfertigt. Trotzdem kam in Sachen Motorräder und Motorroller die letzten Monate richtig Schwung ins Thema "Alternative Antriebe". Vor allem in Innenstädten und im Pendelverkehr sind zunehmend Elektroroller auf den Straßen wahrzunehmen. Die tragen nicht nur zur Verbesserung der Luftqualität bei, sondern auch zu einem geringeren Lärmpegel. Alles zum Thema Elektroroller

125er-Klasse (L3e) spielt große Rolle

Mit praktisch entnehmbaren Akkus, Verstaumöglichkeiten für Einkäufe und schicker Optik haben sie sich außerdem nicht nur zu einer Alternative für Verbrenner-Krafträder gemausert, sondern zu dem als Autoersatz. Gut so, denn wir alle wissen: Es würde nicht viel Sinn ergeben, jedes Verbrenner-Auto gegen ein Elektroauto zu tauschen. Mal davon abgesehen, gibt es dafür auch gar nicht die Ressourcen. Vielmehr wird die Vielseitigkeit der Verkehrsmittel immer wichtiger. Und hier spielen Fahrzeuge der 125er-Klasse (L3e) eine immer größere Rolle – und zwar nicht nur als E-Krad, sondern auch als Verbrenner. Den so ein Leichtkraftroller beziehungsweise -rad verbraucht oft nicht einmal 3 Liter.

L3e-Kräder fahren mit dem Autoführerschein

Und durch die Möglichkeit, den Autoführerschein, ohne Prüfung, nur mit ein paar Fahrstunden, um die Schlüsselzahl B 196 zu erweitern, haben die 125er einen richtigen Aufschwung bekommen. Mit Elektroantrieb stiften nicht nur Roller Sinn. Auch Elektromotorräder der 125er-Klasse gewinnen an Wichtigkeit, denn mehrere Hundert Kilometer Reichweite müssen es hier nicht immer sein. Und noch ein Argument für Elektro-Zweiräder dieser Klasse: Sowohl der A1-Führerschein als auch der um die B196 erweiterte Autoführerschein beschränken den Inhaber der Lizenz auf 11 kW Leistung. 11 kW Spitzenleistung beim Verbrenner-Krad. Aber nur auf 11 kW Dauerleistung (Nennleistung) beim E-Krad. Die Spitzenleistung des Elektromotorrads – und -Rollers – darf sehr viel höher sein. Für manche ist das DAS Kaufargument.

Große E-Motorräder, Superchargern, THG-Quote

Bei den ausgewachsenen Motorrädern rückt das Thema Reichweite am stärksten in den Fokus, denn viele von uns fahren Touren um die 200 bis 400 Kilometer oder noch längere Etappen zum Urlaubsziel. Vor allem hier ist aber auch der Preis noch eine große Hürde für viele. Ein wenig entgegenkommt Interessenten hier die neue Regelung für die THG-Quote, dank der nun auch Privatpersonen per Zertifikatshandel mit ihren Stromern Geld verdienen können. Das Thema Schnellladen bedienen aktuell Energica und LiveWire, was vor allem hinsichtlich des Ladesäulenausbaus und der Öffnung von Teslas Superchargern für andere Marken immer ernstzunehmender wird.

Gebrauchte Elektromotorräder sind noch rar

Bei all den neuen Alternativen und Entwicklungen, vergessen wir aber auch nicht, dass die Produktion von Fahrzeug und Antrieb Ressourcen und Energie benötigen. Nachhaltig ist deshalb auch, ein solides Fahrzeug einfach weiterzunutzen oder ein gebrauchtes Bike zu kaufen. Gebrauchte Stromer gibt es noch nicht allzu viele – hier ist der schwedische Hersteller Cake ein Vorreiter. Aber auch gebrauchte Verbrenner-Bikes und -Roller können eine nachhaltige Alternative sein. Vor allem, wenn sie sparsam im Umgang mit dem fossilen Brennstoff sind. Hier zeigen wir euch die Top 10 der sparsamsten Bikes aus den MOTORRAD-Tests.

Technologie & Zukunft eLaketric Racing Team

Die Uni-Flitzer vom Bodensee

An der HTWG Konstanz werden Elektromotorräder gebaut. Der große Eigenbauanteil...

Verkehr & Wirtschaft KTM 1290 Super Duke R-Rückruf

Kabelsalat im Heck

KTM ruft die 1290 Super Duke R des Modelljahres 2020 umgehend in die...

Elektro Italjet Dragster #e01 Electric für 2023

Erster Elektro-Dragster von Italjet

Italjet stellte auf der EICMA 2022 sein erstes elektrisches Modell vor. Der...

Elektro X-Idea Xcell Brennstoffzellen-Bike als Studie

In der Zukunft kommt nur Wasser raus

Das Designstudio X-Idea hat die XCell mit Brennstoffzelle gezeichnet....

Verkehr & Wirtschaft Royal Enfield Electrik01

Elektro-Enfield ab 2024 oder 2025

Ein erstes Bild der Elektro-Royal Enfield namens Electrik01 geistert seit Ende...

Elektro QJ Motor RX Elektro

China lädt sich auf

China Riese QJ Motor ist stark in Verbrennern und kann auch ein paar E-Roller...

Roller Roller-Neuzulassungen im Oktober

Das sind die beliebtesten Roller in Deutschland

MOTORRAD zeigt die 20 beliebtesten Leichtkraftroller sowie Großroller im...

Elektro Cake Bukk Elektro-Enduro für 2023

Limited Edition bereits ausverkauft

Cake stellt mit der neuen Bukk ein echtes Elektromotorrad vor. Leistung und...

Elektro Davinci Motor DC 100 und DC Classic für 2023

Davinci kommt 2023 nach Europa

2013 wurde die Firma mit dem wohlklingenden italienischen Namen Davinci...

Elektro Kymco Supernex auf der EICMA

Superbike mit Elektroantrieb und 6-Gängen

Kymco zeigte auf der EICMA eine neue Studie mit dem Namen Supernex. 2018 zuerst...

Elektro Kymco RevoNex Elektromotorrad

Blinkende Flügel für den 6-Gang-Stromer

Kymco hatte 2019 mit der RevoNex ein Elektro-Naked Bike vorgestellt. 2022 stand...

Elektro Horwin Senmenti 0 auf der EICMA

Der Roller mit 400 Volt für 200 km/h

Horwin zeigte auf der EICMA 2022 das neue Modell Senmenti 0. Das rollerartige...

Elektro MV Agusta Ampelio Electric Scooter

Elektrisches Roller-Comeback auf Kymco-Basis

Mit dem Ampelio Electric Scooter soll die italienische Marke MV Agusta zu ihren...

Elektro Yadea Keeness VFD mit Wechselakku

125er-Elektromotorrad vom Honda-Jäger

Der weltgrößte Elektrozweiradhersteller Yadea präsentierte auf der EICMA mit...

Elektro Pininfarina designt für Vmoto

Roller oder Jet-Ski?

Pininfarina und Vmoto kündigen eine Zusammenarbeit an. Ziel: neue,...

Elektro Elektro-Konzept Brixton Layback

Lässiger und flüsterleiser Beach-Cruiser

Auf der EICMA 2022 stellte die Marke Brixton ein besonders lässiges Konzept...

Roller Peugeot e-Streetzone für 2023

„50er“-Elektro-Roller von Peugeot

Peugeot stellt dem 50er-Roller Streetzone ab 2023 eine Elektro-Version namens...

Technologie & Zukunft Kawasaki HEV Hybridmotorrad

Ab 2024: Hybrider Twin mit Elektroboost

Kawasaki zeigte auf der EICMA den seriennahen Prototypen der hybriden HEV....

Technologie & Zukunft Kawasaki: Wasserstoffmotor mit Kompressor

Direkteinspritzer mit Wasserstoff

Kawasaki hat auf der EICMA 2022 den Prototypen eines Wasserstoffmotorrads...

Elektro Kawasaki Z EV und Ninja EV 2023

Kawa legt die elekrische Latte hoch

Kawasaki zeigte auf der EICMA zwei elektrische 125er. Die Z EV und Ninja EV...

Elektro Fantic Joy in 45 km/h und 65 km/h-Version

Elektroroller made in Italy

Leichtgewichtig, sportliches Design, große Reichweite – damit will der...

Roller Top 20 Roller September 2022

Die beliebtesten Groß-Roller in Deutschland

MOTORRAD zeigt die 20 beliebtesten Groß-Roller der Neuzulassungsstatistik im...

Technologie & Zukunft Energica plant Expansion nach Indien

CEO Livia Cevolini spricht von 2 Jahren

Die Maschinenbauingenieurin und Energica-CEO Livia Cevolini kündigte im Oktober...

Klassiker Ride Mercury Elektro-Restomod-Kits

Akku-Packs in Boxer-Form

Um die klassischen Boxer-Modelle von BMW zukunftssicher zu machen, entwickelt...

Elektro Velocifero Jump Kleinkraftrad 2023

Elektrisches vom China-Italiener

Velocifero bringt die elektrische Jump. Das Design stammt aus Italien, die...

1 2 3 ... 11 ... 19