Nachhaltigkeit
Alternative Antriebe
Elektromotorrad Symbol Elektromobilität nerthuz / stock.adobe.com

Nachhaltigkeit per Kraftrad

Nachhaltigkeit Krafträder können Umwelt nachhaltig entlasten

Auch der Kraftradbereich kann etwas zum Thema Nachhaltigkeit beitragen. Per Gießkannenprinzip funktioniert das nicht, dafür gibt es umso mehr kleine Stellschrauben, die sehr wirkungsvoll sein können.

Viele von uns nutzen ihr Motorrad als Spaßgerät. Das Argument, dass man irgendwie von A nach B kommen müsse, zieht dann eher weniger. Derzeit steht die Motorradbranche nicht so im Fokus der Nachhaltigkeitsdebatten, wie die Automobilindustrie. In Anbetracht der gefahrenen Gesamtkilometer und des Verbrauchs wäre das nicht gerechtfertigt. Trotzdem kam in Sachen Motorräder und Motorroller die letzten Monate richtig Schwung ins Thema "Alternative Antriebe". Vor allem in Innenstädten und im Pendelverkehr sind zunehmend Elektroroller auf den Straßen wahrzunehmen. Die tragen nicht nur zur Verbesserung der Luftqualität bei, sondern auch zu einem geringeren Lärmpegel. Alles zum Thema Elektroroller

125er-Klasse (L3e) spielt große Rolle

Mit praktisch entnehmbaren Akkus, Verstaumöglichkeiten für Einkäufe und schicker Optik haben sie sich außerdem nicht nur zu einer Alternative für Verbrenner-Krafträder gemausert, sondern zu dem als Autoersatz. Gut so, denn wir alle wissen: Es würde nicht viel Sinn ergeben, jedes Verbrenner-Auto gegen ein Elektroauto zu tauschen. Mal davon abgesehen, gibt es dafür auch gar nicht die Ressourcen. Vielmehr wird die Vielseitigkeit der Verkehrsmittel immer wichtiger. Und hier spielen Fahrzeuge der 125er-Klasse (L3e) eine immer größere Rolle – und zwar nicht nur als E-Krad, sondern auch als Verbrenner. Den so ein Leichtkraftroller beziehungsweise -rad verbraucht oft nicht einmal 3 Liter.

L3e-Kräder fahren mit dem Autoführerschein

Und durch die Möglichkeit, den Autoführerschein, ohne Prüfung, nur mit ein paar Fahrstunden, um die Schlüsselzahl B 196 zu erweitern, haben die 125er einen richtigen Aufschwung bekommen. Mit Elektroantrieb stiften nicht nur Roller Sinn. Auch Elektromotorräder der 125er-Klasse gewinnen an Wichtigkeit, denn mehrere Hundert Kilometer Reichweite müssen es hier nicht immer sein. Und noch ein Argument für Elektro-Zweiräder dieser Klasse: Sowohl der A1-Führerschein als auch der um die B196 erweiterte Autoführerschein beschränken den Inhaber der Lizenz auf 11 kW Leistung. 11 kW Spitzenleistung beim Verbrenner-Krad. Aber nur auf 11 kW Dauerleistung (Nennleistung) beim E-Krad. Die Spitzenleistung des Elektromotorrads – und -Rollers – darf sehr viel höher sein. Für manche ist das DAS Kaufargument.

Große E-Motorräder, Superchargern, THG-Quote

Bei den ausgewachsenen Motorrädern rückt das Thema Reichweite am stärksten in den Fokus, denn viele von uns fahren Touren um die 200 bis 400 Kilometer oder noch längere Etappen zum Urlaubsziel. Vor allem hier ist aber auch der Preis noch eine große Hürde für viele. Ein wenig entgegenkommt Interessenten hier die neue Regelung für die THG-Quote, dank der nun auch Privatpersonen per Zertifikatshandel mit ihren Stromern Geld verdienen können. Das Thema Schnellladen bedienen aktuell Energica und LiveWire, was vor allem hinsichtlich des Ladesäulenausbaus und der Öffnung von Teslas Superchargern für andere Marken immer ernstzunehmender wird.

Gebrauchte Elektromotorräder sind noch rar

Bei all den neuen Alternativen und Entwicklungen, vergessen wir aber auch nicht, dass die Produktion von Fahrzeug und Antrieb Ressourcen und Energie benötigen. Nachhaltig ist deshalb auch, ein solides Fahrzeug einfach weiterzunutzen oder ein gebrauchtes Bike zu kaufen. Gebrauchte Stromer gibt es noch nicht allzu viele – hier ist der schwedische Hersteller Cake ein Vorreiter. Aber auch gebrauchte Verbrenner-Bikes und -Roller können eine nachhaltige Alternative sein. Vor allem, wenn sie sparsam im Umgang mit dem fossilen Brennstoff sind. Hier zeigen wir euch die Top 10 der sparsamsten Bikes aus den MOTORRAD-Tests.

Elektro Energica Experia Neues E-Adventurebike mit bis zu 420 km Reichweite

Energica stellt mit der Experia nicht nur ein neues Modell vor, sondern eine komplett neue Technik. Motor, Akku, Chassis sind frisch entwickelt.

Tourer Honda NC 750 X DCT und Kawasaki Versys 650 Motorräder für Pendler

Abseits vom ÖPNV ist ein Kraftrad für den Weg zur Arbeit smart. Honda und Kawasaki haben gute Motorräder für Pendler im Angebot.

Elektro Robo Systems 2x2 Ultra Bike Elektrisch und mit Benzin durch jedes Gelände

Robo Systems hat ein elektrisches Offroad-Bike entwickelt, das mit einem Benzingenerator geladen werden kann.

Elektro Urbet Lora und Lora S Neuer Stromer aus Spanien ab 8.000 Euro

Mit dem Elektro-Naked Bike Lora will der spanische Hersteller Urbet die Elektromobilität weiter pushen. Die Lora S ist stärker und kommt weiter.

Verkehr & Wirtschaft Steigende Elektro-Neuzulassungen in Europa Über 150 Prozent Zuwachs in Deutschland

Je kleiner das Kraftrad, desto verbreiteter der Elektroantrieb. Doch auch bei den größeren Elektromotorrädern und -rollern legt der europäische Markt zu.

Enduro Neue Zero-Modelle DSR/X und Update für die SR

Für genau ein Jahr war in den USA eine neue Offroad-Zero mit einem neuen Motor registriert. Im Mai 2022 verschwand das Modell wieder.

Elektro Horwin HT 5 und HT 3 Elektro-Enduro Mit 880 Nm durch’s Gelände

Horwin stellt die neue HT 5 und HT 3 vor. Insgesamt sieben Varianten wird es geben. Auf die Straße darf nur eine.

Verkehr & Wirtschaft Mit dem Elektroroller Geld verdienen THG-Quote als Elektromotorrad-Prämie

Halter*innen von Elektrorollern und Elektromotorrädern können mit der Treibhausgas-Minderungsquote Geld verdienen, indem sie CO2-Zertifikate verkaufen.

Elektro Emgo Technology ScrAmper Ukrainischer E-Scrambler

Das Firmenmotto von Emgo Technology lautet schlicht: Wir elektrisieren alles. Mit der ScrAmper hat man sich an ein Elektromotorrad gewagt.

Elektro LiveWire Del Mar 2022 Neu, stark und bereits ausverkauft

Das neue Elektromotorrad Del Mar von Harleys Tochtermarke LiveWire hat 80 PS, nutzt den Akku mittragend und ist bereits ausverkauft.

Elektro Energica Eva Ribelle, Zero SR/F und Livewire One Vergleich der E-xtraklasse auf zwei Rädern

Energica, Zero und LiveWire. Mehr kann ein Elektromotorrad derzeit nicht werden. MOTORRAD vergleicht die drei Konzepte.

Elektro Elektro-Rekordfahrt durch die USA 111 Stunden von Küste zu Küste

4.677 Kilometer, von einer Küste zur anderen, in 111 Stunden. Mit dem Elektromotorrad. Zwei Amerikaner stellten damit einen neuen Rekord auf.

Elektro Elektromotorräder in Deutschland Welche Elektromotorräder gibt es?

Der Sog der Elektroautos ist beim Motorrad weiterhin nicht zu spüren, aber mit dem Boom der A1-Klasse und der Autoführerschein-Erweiterung B196 gewinnt das Thema an Relevanz.

Verkehr & Wirtschaft Wie man mit dem B196 richtig schnell fahren darf Kleiner Schein mit mächtig Elektro-Bumms

Der A1-Führerschein und der Autoführerschein mit der B196-Erweiterung gestatten 11 Kilowatt Leistung, elektrisch sind jedoch mehr möglich.

Roller Trinity Jupiter S Elektro-Großroller mit 16 kW Leistung

Neben dem A1- und B196-tauglichen Uranus RS stellt Trinity jetzt seinen überholten, großen Elektroroller namens Jupiter S vor.

Roller Ather 450 Elektroroller aus Indien Mehr Reichweite und mehr Leistung

Der indische Elektroroller-Hersteller Ather Energy kündigt zwei neue Varianten für seine Palette an, die bisher den Ather 450 X und 450 Plus umfasst.

Elektro Electric Superbike Twente Delta-XE Studenten bauen Elektro-Superbike mit 200 PS

Studenten der Universität Twente (Niederlande) stellen mit der Delta-XE ihr viertes Elektro-Superbike auf die Slicks.

Elektro CF Moto Papio Electric Elektro-Rivale für die Honda MSX 125

Das kleine Elektromotorrad CF Moto Papio Electric ist kein Konzept für irgendwann mal, sondern steht scheinbar kurz vor der Serienproduktion.

Motorsport Ducati steigt 2023 bei MotoE ein Elektro-Renner von Ducati im Test

Bislang war die MotoE-Rennserie gewissermaßen ein Energica-Markenpokal. Ab der Saison 2023 übernimmt Ducati als Alleinausrüster. Tests mit Michele Pirro und Alex De Angelis laufen.

Roller Prognose für den indischen Zweiradmarkt 20 Prozent Elektro-Zweiräder schon 2023

Der CEO eines indischen Elektroroller-Herstellers erwartet im kommenden Jahr eine weiter steigende Nachfrage nach Elektro-Zweirädern.

Elektro Batterie-Abo von Unu Elektroroller günstiger dank Abo?

Batterien sind das teuerste an der E-Mobilität. Um den Kaufpreis für seinen E-Roller zu senken, bietet Unu ein Abo-Modell für die Akkus an. Lohnt sich das?

Elektro Stilride SUS1 (Sport Utility Scooter One) Origami-Elektroroller aus gefaltetem Stahl

Stilride präsentierte 2019 einen E-Roller-Entwurf, der auf einem gefalteten Edelstahlrahmen basierte. Im Herbst 2022 soll der SUS1 in Serie gehen.

Elektro Zero S 11 kW im Pendlertest Elektromotorrad zum Pendeln

Mit der Zero S 11 kW täglich 146 Kilometer Strecke zurücklegen. Patrick Lang von auto-motor-und-sport.de und Jens Kratschmar von motorradonline.de pendeln extrem.

Technologie & Zukunft Design-Studie einer Hybrid-Ducati Attraktiv im Irrealen

Mit Wechselakku und längs eingebautem Zweizylinder entwirft der dänische Designer Daniel Kemnitz eine Hybrid-Ducati.

Verkehr & Wirtschaft Giovanni Castiglioni steigt bei Vmoto Soco ein Mit Verbrenner-Millionen Elektro fördern

Ex-MV-Boss Giovanni Castiglioni steigt bei der italienischen Vmoto Soco ein.

1 2 3 ... 10 ... 17
A-Z Themen A-Z Themen MOTORRAD sucht Transportfahrer MOTORRAD sucht Verstärkung Transportfahrer (m/w/d) für MOTORRAD gesucht

Die Redaktion MOTORRAD sucht ab sofort Verstärkung.