Revolt Retro-Elektromotorrad Teaser Revolt Motorbike

Revolt Electric Motorbikes

Retro-Elektromotorrad für US-Markt

Elektro-Motorrad-Startups schießen weltweit wie Pilze aus dem Boden. Aus den USA tritt jetzt Revolt Electric Motorbikes an. Und einen ersten Teaser für ein Retro-Elektromodell gibt es auch schon.

Revolt Electric Motorbikes ist nicht zu verwechseln mit dem indischen Zweiradhersteller Revolt. Revolt Electric Motorbikes ist ein Tochterunternehmen von Alternet Systems Inc. (ALYI). Die Amerikaner beschäftigen sich hauptberuflich mit der Entwicklung von Energiespeichermedien, der Bau von Zweirädern ist da nur ein Nebenprodukt.

Unter dem eigenen Label ALYI entsteht derzeit ein elektrisch angetriebenes Motorradgespann, das sich sehr stark an die legendäre BMW 71 anlehnt und vor allem auf dem afrikanischen Kontinent als Transportfahrzeug zum Einsatz kommen soll. Auch an elektrisch angetriebenen Kleinstransportern für Afrika arbeitet das Unternehmen.

Absoluter Retro-Look

Unter dem Label Revolt Electric Motorbikes kündigt ALYI jetzt ein weiteres Elektromotorrad an. Das ist aber für den US-Markt konzipiert, kommt ohne Beiwagen, aber im Retro-Look, der ebenfalls stark an alte BMW-Modelle erinnert.

Ein erstes Teaserbild zeigt quasi eine alte BMW mit Solo-Schwingsattel, Tropfentank und Speichenrädern. Der BMW-Boxer wird durch eine Elektroantriebseinheit ersetzt, die wie ein Boxer-Motor mit gekürzten Zylindern wirkt. Zum Hinterrad läuft offen eine Kardanwelle. Mehr Infos zum neuen Modell gibt es in Kürze. Auch ein Umrüstkit für alte BMW-Modelle auf E-Antrieb soll kommen.

Umfrage

Wie steht ihr zum Elektromotorrad?
9021 Mal abgestimmt
Kommt für mich nicht in Frage.
Für den urbanen Verkehr die Zukunft des Zweirads.
Am Elektromotorrad führt kein Weg vorbei.

Fazit

Revolt Electric Motorbikes kündigt ein Elektromotorrad im Look einer alten BMW R 71 an. Auch Umrüstkits für Vebrennerbikes sollen kommen.