Nachhaltigkeit
Alternative Antriebe
Super73 C1X Super73
Super73 C1X
Super73 C1X
Super73 C1X
Super73 C1X 15 Bilder

Super73 C1X: Mini-Elektrozweirad für die City

Super73 C1X Mehr als ein Fahrrad, aber nur fast ein Motorrad

Super73 ist eine kleine Elektro-Zweiradmanufaktur aus Kalifornien, die mit dem C1X Concept den Brückenschlag zwischen einem Elektrofahrrad und einem Motorrad schaffen will.

Bei Super73 haben sie bislang nur Fahrräder mit Elektromotorunterstützung konzipiert und gebaut. Jetzt trauen sich die Kalifornier eine Stufe höher zu steigen. Mit dem C1X Concept entfallen die Pedale und man möchte sich dem Motorradsegment nähern. Die Betonung liegt dabei auf nähern, denn die C1X soll kein Motorrad sein, sondern ein Zweirad für den großen Fahrspaß im urbanen Terrain.

Supermoto im Miniformat

Optisch geht die C1X auf ihren 15 Zoll großen Scheibenrädern eindeutig Richtung Supermoto. Das Rückgrat bildet ein Stahlrohrrahmen, vorne führt eine USD-Gabel. Hinten arbeitet eine Alu-Zweiarmschwinge mit einem Zentralfederbein zusammen. Der vollverkleidete Mittelteil birgt die Batterie. Vor dem breiten Rohrlenker sitzt eine kleine Lampenmaske in Startnummerntafel-Optik mit intergriertem LED-Doppelscheinwerfer. Das luftige Heck teilen sich nur die Einmann-Sitzbank mit 80 cm Sitzhöhe und ein filigranes Rücklicht. Verzögert wird mit Scheibenbremsen an beiden Rädern, vorne sogar mit einer radial angeschlagenen Zange.

Sondors Metacycle Elektromotorrad
Elektro

120 km/h schnell, 160 km weit

Der Elektromotor mit ungenannter Leistung sitzt ganz vorne in der Schwinge knapp hinter deren Drehpunkt und treibt das Hinterrad per konventioneller Kette an. Die Höchstgeschwindigkeit der rund 150 Kilogramm schweren C1X wird mit über 120 km/h angegeben, die Reichweite im Stadtbetrieb mit bis zu 160 Kilometer. Bei der Batteriegröße hüllt sich der Hersteller noch in Schweigen. Nachgeladen werden können soll sie aber von zehn auf 80 Prozent der Kapazität in unter einer Stunde.

Potenzielle Kunden können ihr Interesse an der Serienversion der C1X bereits bekunden und eine Maschine bei 73 Dollar Anzahlung reservieren. Gebaut wird die aber nach derzeitiger Planung erst ab Ende 2023. Entsprechend gibt es aktuell auch noch keine Preise.

Umfrage

Welches Elektro-Konzept auf zwei Rädern kommt für euch in Frage?
33464 Mal abgestimmt
Wenn, dann nur ein leistungsstarkes Elektromotorrad.
Ein Elektroroller für's Pendeln und den Stadtverkehr kann ich mir vorstellen.
Ein kleines, wendiges Elektromopped macht bestimmt Spaß.
Gar keins.

Fazit

Die C1X von Super73 will gar kein Motorrad sein, sie will mit ihrem Elektroantrieb viel Fahrspaß im urbanen Raum bieten. Und dafür dürfte die Reichweite auch ausreichen. Die Optik ist frech, die Technik übersichtlich. Könnte also funktionieren, wenn sie Ende 2023 auf den Markt kommt.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Nachhaltigkeit
Ducati MotoE Prototyp ZDF
Elektro
Reportage Verbrenner-Motorräder EU-Klimapläne
Technologie & Zukunft
Ray 7.7 Elektroroller 125er-Klasse
Elektro
Elektro
Mehr anzeigen