Zero SR/F (2020). Zero.
Zero DSR 2020
Zero SR 2020
Zero S 2020
Zero FXS 2020 5 Bilder

Zero Modelljahr 2020 - „Upgrade to Electric“

1.000 Euro-Sparaktion für SR/F & SR/S

Der Elektromotorrad-Anbieter Zero hat zum Modelljahr 2020 seine Modellpalette überarbeitet. Updates gab es für die Farbpalette sowie für das Betriebssystem. Im Juli wurde nun eine Sparaktion für die Modelle SR/F & SR/S ins Leben gerufen.

Update Juli 2020: Die neue Sparaktion von Zero nennt sich "Upgrade to Electric" und gewährt allen Käufern einer neuen und noch nicht registrierten Zero SR/F und SR/S eine Ersparnis von 1.000 Euro. Mit der Sparaktion möchte Zero Motorradfahrer dazu animieren, auf elektrisch angetriebene Bikes umzusatteln. Vice President und Managing Director von Zero Motorcycles erklärt in der offiziellen Pressemitteilung: "Wir freuen uns, dass wir Motorrad-Fans einen Anreiz bieten können, ihren ökologischen Fußabdruck zu verbessern und auf ein Elektromotorrad umzusteigen. Wir nehmen wahr, dass immer mehr Menschen auf ihr Verbrenner-Motorrad verzichten wollen. Mit unserer Aktion ‚Upgrade to Electric‘ möchten wir den Umstieg auf unsere beiden smartesten Modelle SR/S und SR/F so einfach wie möglich machen." Die regulären Preise der beiden Bikes beginnen bei 20.270 Euro (SR/F) und 20.920 Euro (SR/S). Die Aktion läuft vom 1. Juli bis zum 15. August 2020.

Neues Betriebssystem und aktualisierte App

Das Cypher-Betriebssystem der Zero-Elektromotorräder wird durch eine aktualisierte Next Gen App in jeder 2020er-Zero ergänzt. Diese App bietet benutzerdefinierte Fahrmodi und stellt Informationen zum Ladezustand, Updates und Diagnosemöglichkeiten des Motorrads zur Verfügung.

Im europäischen Markt wird es die Zero DS als 11 kW-Modell geben – wahlweise mit einer 7,2 kWh oder einer 14,4 kWh Batterie. Die 2020er Zero DS wird mit neuen Farben und Grafiken in der Farbe Mojave erscheinen. Die 2020er Zero DSR 14.4 wird günstiger sein als das Vorjahresmodell und ein neues Styling in den Farbtönen Schwarz und Gold aufweisen. Auch die 2020er Zero SR 14.4 wird im Preis gesenkt. In der EU wird es die Zero S als 11 kW Modell, wahlweise mit einer 7,2 kWh oder einer 14,4 kWh Batterie, geben.

Zero S 2020
Zero

Black Forest für die USA

Neue Grafiken und den neuen Farbton Dune gibt es für die 2020er Zero FX. Die Zero FXS bleibt weiterhin ein wesentlicher Bestandteil der 2020er-Modellpalette. Neu für 2020 ist das Supermoto-Motorrad FXS 11 kW-Modell. Die FXS besitzt einen neuen Look in der Farbe Slate. Die 2020er Modelle sind ab November bei Zero-Händlern verfügbar. Preise für das neue Modelljahr wurden noch nicht genannt. Nette Randnotiz: Die in Europa beliebte Zero DSR Black Forest Edition schafft 2020 den Sprung über den großen Teich und zieht auch ins US-Modellangebot ein.

Umfrage

Wie steht ihr zum Elektromotorrad?
8991 Mal abgestimmt
Kommt für mich nicht in Frage.
Für den urbanen Verkehr die Zukunft des Zweirads.
Am Elektromotorrad führt kein Weg vorbei.

Fazit

Wer ohnehin mit dem Umstieg auf ein Elektromotorrad geliebäugelt hat, kann nun bare Münze sparen. Mit der SR/F und SR/S werden zwei der derzeit wohl besten Elektro-Bikes vergünstigt angeboten.

Zero
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Zero
Mehr zum Thema Neuheiten 2020
Harley-Davidson 338R Patentzeichnung
Motorräder
Bimota Tesi H2
Supersportler
Suzuki GSX-R 1000 R 100 Jahre Suzuki
Supersportler
Aprilia Tuono V4 X Limited Edition
Naked Bike