Motorradmesse in Mailand
EICMA 2021
Präsentiert von
Voge 300 GY Rally Voge
Voge 300 GY Rally
Voge 300 GY Rally
Voge 300 GY Rally
Voge 300 GY Rally 8 Bilder

Voge 300 GY Rally: Echte Einsteiger-Enduro

Voge 300 GY Rally Echte Einsteiger-Enduro

EICMA 2021

Der chinesische Motorradhersteller Voge packt seinen bekannten 300er-Einzylinder jetzt auch in ein Enduro-Modell. Vorgestellt wurde die Voge 300 GY Rally auf der EICMA.

Kleine Enduros zum kleinen Preis sind selten geworden auf dem Zweiradmarkt. Genau hier setzt Voge mit der jetzt in Mailand vorgestellten 300 GY Rally an.

Herzstück der Voge 300 GY Rally ist der aus der 300 ACX bekannte, flüssigkeitsgekühlte Vierventil-Einzylinder, der es auf 29 PS Spitzenleistung bei 8.500/min und ein maximales Drehmoment von 25 Nm bei 7.000 Touren bringt. Keine Wahnsinns-Power, aber in Kombination mit einem Trockengewicht von nur 139 Kilogramm – fahrfertig sollen es 160 Kilogramm sein – durchaus ansprechend. Geschaltet wird per Sechsgang-Getriebe.

Offroad-taugliches Fahrwerk

Dass die Voge 300 GY Rally durchaus Offroad-Ambitionen hegt, zeigt die Bestückung mit einer 21-Zoll-Felge vorn und einem 18-Zoll-Rad hinten. Die Speichenräder sind mit Reifen der Dimension 3.00-21 vorn und 5.10-18 hinten bestückt. Vorne setzt die Rally auf eine USD-Gabel, hinten auf ein Zentralfederbein mit Umlenkung. Zu Federwegen und Einstellmöglichkeiten macht Voge keine Angaben. Die Bodenfreiheit soll aber bei 28 Zentimeter liegen, die Sitzhöhe wird mit 850 Millimeter angegeben. Verzögert wird mit Einzelscheiben an beiden Rädern in Kombination mit ABS. Der Rahmen mit geteiltem Unterzug setzt sich aus stranggepressten und verschweißten Stücken sowie Rohrelementen zusammen. Die Schwinge wird aus Aluminium gefertigt.

Zu den weiteren Features zählen eine rahmenfeste Frontverkleidung mit hoher Scheibe und hoch angebrachtem Frontfender, die über Seitenverkleidungen an den 12,5 Liter großen Tank anschließt. Seitlich abgedeckt wird auch der Kühler. Ein Sturzbügel soll Schäden vorbeugen. Die Beleuchtung setzt rundum auf LED-Technik. Im Cockpit informiert ein Digital-Display.

Ob es die Voge 300 GY Rally auch ins deutsche Voge-Angebot schafft ist noch nicht bekannt. Im Rahmen der Präsentation wurde aber schon mal eine Preis-Hausnummer genannt. Mit rund 4.500 Euro wäre die Rally konkurrenzfähig platziert.

Umfrage

Welcher Enduro-Fahrertyp bist du?
12129 Mal abgestimmt
Der Straßenfahrer
Der Endurist
Der Abenteurer

Fazit

Voge hat mit der 300 GY Rally auf der EICMA eine preisgünstige, einfache Einsteiger-Enduro präsentiert. Über eine mögliche Verfügbarkeit in Deutschland ist bislang nichts bekannt.

Voge
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Voge
Mehr zum Thema EICMA
Yamaha Tenere Raid Patent
Enduro
Bimota Tesi Tour
Motorräder A-Z
Aprilia Dreirad-Patent
Technologie & Zukunft
Honda CB 650 R Modelljahr 2022
Motorräder
Mehr anzeigen