WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure WSM Walt Siegl Motorcycles
WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure
WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure
WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure
WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure 12 Bilder

WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure

Ducati Enduro auf 1100er Scrambler-Basis

Der amerikanische Customizer Walt Siegl Motorcycles (WSM) ist spezialisiert auf Umbauten auf Ducati-Basis. Unter dem Titel Adventure verwandelt er eine Ducati 1100 Scrambler in eine Enduro.

Große Enduros mit Ducati-Motoren liefern immer Stoff zur Legendenbildung. Szenekenner erinnern sich gerne an die 1991 vorgestellte Cagiva 900 Elefant im Lucky Explorer-Design. Damit konnte man sich quasi Dakar-Spirit direkt in die heimische Garage stellen. Feuer lieferte ein 904 cm³ goßer V2 aus dem Hause Ducati. Anknüpfend an dieses Modell stellte Ducati selbst auf der EICMA 2019 einen Enduro-Prototypen auf Basis der 1100er Scrambler vor. Mit der vagen Aussicht auf eine mögliche spätere Serienfertigung.

Ducati Scrambler X Desert 1100
Lulop

Federwege nach Wunsch

Walt Siegl Motorcycles aus den USA hatte eine ähnliche Idee, fackelte mit der Umsetzung aber nicht lange. Entstanden ist die Adventure – eine Großenduro, wie man sie vor (vielen) Jahren noch bei der Dakar verortet hätte. Die Adventure rollt vorne auf einem 19 Zoll großen Rad, hinten dreht sich eine 17-Zoll-Felge. Für Traktion sorgen grobstollige Pneus. Für mehr Federweg an der Front sorgt eine Marzocchi-USD-Gabel. Hinten setzt WSM auf ein längeres Öhlins-Federbein. Wer es noch extremer mag, bekommt bei WSM auf einem 21-Zoll-Vorderrad und noch schluckfreudigere Federelemente.

Vor dem Lenkkopf baut sich eine hohe Vekleidung auf, die zwei vorgesetzte Rundscheinwerfer und ein großes GPS-Navisystem als Infozentrale integriert. Das kann aber auch herausgenommen und als Tablet genutzt werden. US-Kunden dürfen sich über rund 23.000 Kilometer bereits ins Navisystem eingespielte Offroadpisten freuen.

Trocken nur 160 kg schwer

WSM Walt Siegl Motorcycles Adventure
WSM Walt Siegl Motorcycles

Den 1100er-V2-Zweiventiler, der in der Serienkonfiguration 86 PS und 88 Nm mitbringt, schützen flankierende Schutzbügel sowie ein großes Lochblech, das ihn von unten umschließt. Die Frontverkleidung und das neu gestaltete, schlanke Heck werden aus Kevlar gefertigt. Der zweiteilige Tank mit einem Volumen von 25 Litern ist aus Aluminium geformt. Den hochgelegten Auspuff, der rechts neben dem Heck mündet, steuert SC Project bei. Addiert wurden noch grob gezackte Rasten sowie Handprotektoren und andere Kleinigkeiten. Im Gegenzug wurde alles weggelassen, was nicht unbedingt ans Fahrzeug musste. Unter dem Strich soll die Adventure so trocken nur knapp 160 Kilogramm auf die Waage bringen.

Zu Preisen macht WSM keine Angaben. Ein billiges Vergnügen dürfte eine Adventure aber nicht sein.

Fazit

Wieder eine echte Enduro von Ducati, da würde vielen Fans wahrscheinlich das Herz aufgehen.

Ducati Scrambler 1100 / Special / Sport
Artikel 0 Tests 0 Modelljahre 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Ducati Scrambler 1100 / Special / Sport
Mehr zum Thema Custom-Bike
Kingston Custom Good Ghost 2020 Umbau Dirk Oehlerking
Motorräder A-Z
BMW Blechmann R 18
Chopper/Cruiser
BMW R 18 Dragster Roland Sands Design
Chopper/Cruiser
Honda CB 650R Rally by Honda Wingmotor
Enduro