Motorrad Corona Absagen MRD

Absagen wegen Corona: Treffen, Messen und Events

Absagen und Terminverschiebungen wegen Corona Messen in Leipzig und Dortmund abgesagt

Die Maßnahmen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, zwingen auch 2022 viele Veranstalter, Events abzusagen oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Elefantentreffen

Obwohl das Elefantentreffen traditionell im Freien stattfindet, gibt es wegen des offenen, freien und rustikalen Charakters dieser internationalen Veranstaltung keine Chance auf eine Genehmigung unter Corona-Bedingungen durch die zuständigen Behörden, teilt der Bundesverband der Motorradfahrer mit. Deshalb wird das für Ende Januar 2022 geplante Treffen abgesagt. Das nächste Elefantentreffen ist geplant vom 27. bis zum 29. Januar 2023.

IMOT in München

Vom 18. bis 20. Februar 2022 hätte in München die Motorradmesse IMOT stattfinden sollen. Zum ersten Mal auf dem Messegelände in Riem und parallel mit Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse, die "f.re.e", sowie den Münchnern Auto-Tagen. Alle Ausstellungen hätten mit einer Eintrittskarte besucht werden können. Wir drücken die Daumen für 2023, da soll die IMOT vom 24. bis 26. Februar stattfinden.

moto-austria abgesagt

Angesichts der pandemischen Lage und der damit verbundenen Planungsunsicherheit wird die moto-austria auf den 9. bis 11. Februar 2024 verschoben.

Motorradwelt Bodensee

Die Motorradwelt Bodensee war vom 28. bis 30. Januar 2022 geplant. "Was wir zum Jahreswechsel befürchtet haben, bewahrheitet sich jetzt leider: Aufgrund des Messeverbots der aktuellen Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg kann die internationale Motorradmesse nicht stattfinden", erklärt Messechef Klaus Wellmann.

Motorräder Dortmund

Abgesagt wurde Mitte Januar auch die Motorradmesse in Dortmund, die vom 3. bis 6. März hätte stattfinden sollen. findet die Motorräder Dortmund statt. Für 2023 ist die Messe vom 2. bis 5 März geplant.

Moto-Festival ehem. Swiss-Moto

Die auch bei süddeutschen Fans gefragte, jährliche Schweizer Motorrad-Messe Swiss-Moto soll nicht mehr in Zürich sondern in Bern stattfinden. Auch an einen neuen Namen müssen sich die Motorradfans gewöhnen: Aus der Swiss-Moto wird das Moto-Festival. Premiere kann die Messe aber nicht wie geplant im März 2022 feiern, stattdessen ist jetzt der 16. bis 19. Februar 2023 vorgesehen.

Motorrad Messe Leipzig

Die sächsische Landesregierung hat umfangreiche Einschränkungen für Veranstaltungen beschlossen, unter anderem die Schließung von Messen. Da davon auszugehen ist, dass die Maßnahmen mindestens bis in den kommenden Januar hineinreichen werden, sei "eine qualifizierte Vorbereitung der Motorrad Messe Leipzig nicht möglich", so der Veranstalter. Die Messe hätte Anfang Februar stattfinden sollen. Nächster Termin: 3. – 5. Februar 2023.

Supercross Dortmund

Vom 14. bis 16. Januar 2022 hätten in der Dortmunder Westfalenhalle wieder die Top-Fahrer der Crossszene auf Zeitenjagd gehen sollen. Nachdem der ADAC Westfalen in der aktuellen Corona-Pandemie-Entwicklung keinerlei Planungssicherheit für das Supercross hat, rang man sich dazu durch, die Veranstaltung für 2022 bereits jetzt abzusagen. Jetzt liegt der Fokus auf einer Neuauflage im Januar 2023.

Wintertreffen Augustusburg

Nachdem bereits das Treffen für den 9. Januar 2021 auf der Augustusburg in Sachsen abgesagt wurde, muss nun leider auch der Termin vom 8. Januar 2022 dran glauben. Hoffentlich wird es 2023 dann was mit dem 50. Motorradfahrer-Wintertreffen.

Sport & Szene Motorsport Isle of Man TT 2021 abgesagt Isle of Man 2021 TT-Absage für 2021, 2022 dafür volles Programm

Nach 2020 fällt auch 2021 die TT auf der Isle of Man dem Corona-Virus zum...