Ares Design BMW R nineT

Retro-Bike wird noch klassischer

Foto: Ares Design

Die italienische Designschmiede Ares Design gestaltet eigentlich Autos um. Jetzt haben die Italiener ihr erstes Motorrad umgebaut – eine BMW R nineT, die noch klassischer wird.

Mit der R nineT hat BMW den Nerv der Zeit getroffen. Dennoch findet der Bayern-Retro-Boxer immer mehr Freunde, die das Motorrad noch individueller gestalten möchten. Jetzt hat sich die italienische Designschmiede Ares Design an der BMW versucht.

Wie in den 60ern

Ziel war es dem Zweizylinder den Look der 60er Jahre zu verleihen. Dazu wurde erst mal ein neuer, größerer Tank entwickelt. Das Spritfass aus Carbon bekam seitliche Kniekissen aus gestepptem Leder angepasst. Auf das komplette Rahmenheck wurde verzichtet. Für den Fahrer wurde ein lederner Schwingsitz adaptiert.

Komplett umgekrempelt wurde auch die Hinterradfederung. Öhlins-Stereo-Federbeine ersetzen das Original-Mono-Federbein und das Kennzeichen wandert abgestützt an der Schwinge ans Ende eines langen Auslegers hinter das Hinterrad. Bei den Rädern an sich setzt Aes auf Drahtspeichenfelgen von Kineo (19 Zoll vorn und 18 Zoll hinten), die mit grobstolligen Continental TKC80-Reifen im Weißwand-Look bestückt sind.

Preis ab 50.000 Euro

Foto: Ares Design
Das Kennzeichen sitzt an einem langen Schwingenausleger.

Der moderne Boxer bekam Ventildeckel im Retro-Look sowie offene Luftfilter spendiert. Die fetten Krümmer enden in kurzen Megaphonen links und rechts. Beringer-Sechskolben-Bremszangen sollen die Vorderradbremsanlage optimieren, Faltenbälge die Gabel auf Retro trimmen.

Dazu gibt es kurze Aluminium-Fender, LED-Beleuchtungselemente sowie jede Menge neu gestaltete Anbauteile wie Rasten, Spiegel und Hebel aus schwarz eloxiertem Aluminium. Komplettiert wird der Retro-Look durch feine weiße Linierungen auf dem schwarzen Lack.

Gebaut werden sollen von der Ares Design R nineT nur 25 Exemplare. Als Grundpreis werden 50.000 Euro genannt. Die  Produktionszeit soll bei 8 Wochen ab Bestellung liegen.

Ares baut Träume

Ares Design aus Modena versteht sich als moderner Coachbuilder, will Kundenwünsche umsetzen, Automobil- und Motorradträume wahr machen. Hinter Ares Design steht Ex-Lotus-Topmanager Dany Bahar, der bei den Briten mit seinen Expansionsplänen gnadenlos gescheitert war.

Zur Startseite
Bekleidung Büse Damenstiefel D50 Büse Damenstiefel D50 Wasserdicht mit schlankem Schnitt Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert
Fahrpraxis Kurven fahren mit dem Motorrad Technik, Linie, Lenkimpuls Richtige Blickführung Technik vor und in Kurven
1000PS
Anzeige
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland