Bullit Heritage 50 (Silver). Bullit.

Bullit Heritage 50

Mini-Bike im Dax-Stil

Mit der Heritage 50 bietet der britische Hersteller Bullit seit diesem Jahr ein schickes kleines Mini-Bike für den Nachwuchs im Dax-Look an – vorerst allerdings nicht in Deutschland.

Wenig überraschend möchte das neue Mini-Bike von Bullit eher durch den charmanten Retro-Look als durch technische Innovationen auf sich aufmerksam machen. Technische Wunderwerke benötigt es bei einem Bike dieser Hubraumklasse ohnehin nicht. Angetrieben wird die Bullit Heritage 50 von einem luftgekühlten Einzylindermotor mit 50 cm³, mit dem maximal 45 km/h drin sind. Damit eignet sich das Bike theoretisch für Besitzer der AM-Lizenz. Praktisch wird es schwierig, an ein Bullit- Exemplar heranzukommen, da es in Deutschland nicht vertrieben wird.

In zwei Farbvarianten erhältlich

Bei einem Mini-Bike in der 50er-Kategorie dürften neben der Optik vor allem die Maße interessant sein. Bei der Länge gibt Bullit 1.570 mm an. Höhe und Breite sollen bei 1.015 mm und 570 mm liegen. Die Sitzhöhe beträgt 780 mm, der Radstand 1.065 mm. Dabei soll das Mini-Bike 82 Kilogramm auf die Waage bringen.

Bullit Heritage 50 (Black).
Bullit.
Die Bullit Heritage 50 gibt es ebenfalls in einer schwarzen Lackierung.

Bei der Bereifung setzt Bullit vorne und hinten auf die Dimension 100/90-10. Eine Teleskop-Gabel ist ebenfalls an Bord. Eine Einscheibenbremse soll die Bullit Heritage 50 zum Stehen bringen. Ansonsten konzentriert sich Bullit auf die wesentlichen Dinge: Vorne kommt ein klassischer Rundscheinwerfer zum Einsatz; die Sitzbank ist ebenfalls eher einfach und in Schwarz gehalten. Zudem ist an zwei Stellen ein Bullit-Schriftzug zu sehen. Erhältlich ist das Mini-Bike in zwei Farbvarianten: Silber und Schwarz.

Keine Händler in Deutschland

Auf der offiziellen Hersteller-Website nennt Bullit einen Preis von 1.690 Euro. Allerdings wird auf selbiger kein Händler für Deutschland gelistet. Die nächstgelegenen Händler befinden sich grenznah in Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Abgesehen davon werden die Bullit-Bikes in Europa in Portugal, Spanien, Italien, Österreich, der Schweiz, Norwegen und Großbritannien angeboten. In Deutschland könnten übrigens die von Skyteam angebotenen Monkey- und Dax-Nachbauten eine Alternative zur hier vorgestellten Heritage 50 von Bullit sein.

Fazit

Die Bullit Heritage 50 dürfte eher was für Liebhaber als für reine Nutznießer sein – ein simpler 50er-Roller dürfte jedenfalls ein deutlich kleineres Loch in den Geldbeutel reißen. Optisch erinnert das Mini-Bike sehr an ältere Dax-Modelle von Honda, die sich ihrerzeit großer Beliebtheit erfreuten und heute Kultstatus genießen. Nur schade, dass es nicht ganz einfach werden dürfte in Deutschland an ein Exemplar zu kommen.

Reisen Reisen Monkey Run Peru Mit Honda Monkeys durch Peru Monkey Run Peru von The Adventurist

Als „ernstes Abenteuer auf einem nicht ganz so ernsten Bike“ preist der...

Lesen Sie auch
Monkey Run Peru
Reisen
Sport & Szene