Neuheiten 2022
Motorrad-Neuheiten 2022
1
Motron Warrior 400  und X-Nord 400 Hersteller

Motron X-Nord 400 und Warrior 400 für 2022

Motron X-Nord 400 und Warrior 400 Reiseenduro und Retro-Bike für 2022

Im Modelljahr 2022 erweitert Motron seine Palette um die – für Motron-Verhältnisse – großen Modelle X-Nord 400 und Warrior 400.

Die neue KSR-Marke wächst 2022 um drei neue Modelle und vor allem in Sachen Hubraum, denn bisher standen bei Motron die 125er und auch die 50er hoch im Kurs. Für den Zuwachs an Hubraum wird zum einen die Reiseenduro Motron X-Nord 400 sorgen, die sich zur 125er-Schwester X-Nord 125 gesellt.

Warrior 400 im 1. Halbjahr 2022

Zum anderen bringt KSR mit der Motron Warrior 400 ein Retro-Bike oberhalb der 125er-Klasse. KSR entschied sich hier auf die Retro-Karte zu setzen, denn entsprechende Modelle sind bei Motorrädern und Leichtkrafträdern immer noch sehr beliebt. Ob die Strategie auch bei einer 400er aufgeht, bleibt abzuwarten, denn im Allgemeinen tummeln sich nicht gerade viele Motorräder mit unter 600 Kubik Hubraum in der Neuzulassungsstatistik. Die KTM 390 Duke ist mit 1.631 Neuzulassungen und Platz 10 im Ranking überaus erfolgreich (Stand: Neuzulassungen September 2021). Auf Platz 28 folgt die Honda CB 500 F mit 1.022 Einheiten und auf Platz 50 die CBR 500 R.

Motron Warrior 400
Hersteller
Die Motron Warrior 400 soll im ersten Halbjahr 2022 auf den Markt rollen.

Die mit der X-Nord 400 vielleicht noch am ehesten vergleichbare BMW G 310 GS folgt erst auf Rang 100 und kann bisher nur 254 Neuzulassungen auf ihr Konto buchen. Aber womöglich legt Motron sein Hauptaugenmerk auch nicht auf den deutschen, sondern den Gesamteuropäischen Markt. In Italien ist die kleine Reiseenduro Benelli TRK 502 beispielsweise aktuell das erfolgreichste Motorrad am Markt.

Motron X-Nord 400
Hersteller
Die Motoron X-Nord könnte im dritten Quartal 2022 kommen.

Beide 400er-Modelle erfüllen die Euro 5-Norm und sind für den A2-Führerschein geeignet. Der flüssigkeitsgekühlte Zweizylinder leistet in beiden Modellen maximal 43 PS bei 9.000/min. Wenn die Warrior 400 im ersten Halbjahr 2022 auf den Markt rollt, wird sie in den Farben "Graphite Grey" und "Glacier White" erhältlich sein. Die X-Nord soll, genau wie die Warrior, im zweiten Quartal kommen.

Zur Marke Motron

Motron ist eine 100-prozentige Tochter von KSR Moto, die bereits das Markenportfolio um Brixton, Malaguti und Lambretta umfasst. Einsteiger, Umsteiger und Weiterfahrer sollen angesprochen werden. Das könnte klappen, denn die 125er-Klasse boomt seit der neuen Führerscheinregelung sowieso, die Klasse der 50er-Zweiräder erfreut sich ungebremster Beliebtheit und auch Motorräder unterhalb 600 Kubik Hubraum sind gefragt.

Fazit

Mit den beiden neuen Modellen X-Nord 400 und Warrior 400 möchte Motron Motorradführerschein-Anwärter und Wiedereinsteiger locken. Ob das mit um die 400 Kubik Hubraum klappen wird, bleibt vorerst offen.

Mehr zum Thema Motorrad-Neuheiten im Überblick
Suzuki GSX-S 125 Modelljahr 2022
Naked Bike
Suzuki GSX-R 125 Modelljahr 2022
Supersportler
Norton V4CR 2022
Naked Bike
Lifan E4 Elektro
Elektro
Mehr anzeigen